DE  ¦ EN
DIALOG BASIS
| Foto: Max Klose DIALOG BASIS
Tunnelblick | Foto: Max Klose DIALOG BASIS
Solardach | Foto: Max Klose DIALOG BASIS
Nachhaltigkeit | Foto: Max Klose DIALOG BASIS
Hochwasser Köln | Foto: Max Klose DIALOG BASIS
Hochspannung | Foto: Max Klose DIALOG BASIS
Ernährung | Foto: Max Klose DIALOG BASIS
Mobilität | Foto: Max Klose DIALOG BASIS

Interne Dialoge

In der komplexer werdenden Welt von Organisationen ist eine gute Umfeld-Analyse von Märkten, Regulationsprozessen, gesellschaftlichen Akteuren und deren Zielsetzungen und Kommunikationsmustern eine wichtige Voraussetzung. Hierzu bietet DIALOG BASIS für Unternehmen und öffentliche Akteure interne Dialoge an, die dabei helfen, einen strukturierten Blick auf Technologiethemengesellschaftliche Kernfragen oder wichtige Zukunftstrends und deren Auswirkungen auf das eigene Organisationsumfeld zu werfen. Interne Dialoge können Entscheidungs- und Strategieprozesse wirksam unterstützen. 

INTERNE DIALOGE FÜR ORGANISATIONEN

Breite Entwicklungen wie PartizipationstrendsKlimawandel oder Auswirkungen der alternden Gesellschaft fallen jedoch selten in das Gebiet einer einzelnen Abteilung oder Geschäftseinheit. Hier ermöglichen strukturierte, interne Dialoge es, verschiedene Querdimensionen innerhalb einer Organisation übergreifend und lösungsorientiert zu betrachten. Dabei dienen interne Dialogveranstaltungen als wichtige Foren für den Austausch von Information und Erfahrungen über Stakeholder Relations und als gemeinsame Lernplattform.

ORGANISATIONS-ÜBERGREIFENDE DIALOGE / BRANCHEN-DIALOGE

Neben abteilungsübergreifenden, organisationsinternen Dialogen für öffentliche Organisationen, NGOs oder Unternehmen bieten dialogische Ansätze die Möglichkeit, ein gemeinsames Verständnis über gesellschaftliche Entwicklungen organisationsübergreifend zu verfolgen. Durch solche Dialoge können sich Verbands- oder Branchenmitglieder proaktiv auf rasche Änderungen vorbereiten und Kommunikationsstrategien abstimmen. Gerade für die Entwicklung proaktiver Ansätze im Bereich von Risikothemen (Risk Governance) oder für die Planung von Bürgerbeteiligung sind interne Dialoge eine gute Möglichkeit, Strategien gemeinsam aufzubauen. 

Das Team von DIALOG BASIS verfügt über breite Expertise in der Bearbeitung von Fragestellungen, die gesellschaftliche Entwicklungen in die Praxis von öffentlichen Organisationen und Unternehmen spiegeln: 

  • Wie werden Technologiethemen oder Zukunftsthemen in der Öffentlichkeit und intern in der Organisation wahrgenommen?
  • Welche Handlungsoptionen entstehen dadurch für die Organisation oder den Zusammenschluss mehrerer Organisationen? 
  • Welche strategischen Weichenstellungen müssen erfolgen und welche Akteure und strukturellen Voraussetzungen braucht es zur Umsetzung?
  • Wie können andere, als wichtig identifizierte Interessengruppen, Akteure oder die Bürgerinnen und Bürger effektiv in einen konstruktiven Austausch mit einbezogen werden? 
  • Wie können in der Organisation sinnvolle Strukturen für Frühwarnsysteme oder einen langfristigen Austausch mit anderen Stakeholdern etabliert werden?
  • Wie können Fähigkeiten für eine konstruktive, sichere Krisenkommunikation in der Organisation aufgebaut werden?

Interne Dialoge liegen damit an der Schnittstelle zu Beratungsaufträgen. DIALOG BASIS bleibt dabei ein neutraler Plattform-Anbieter, der aus einer wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Perspektive solche Formate durchführt, zur Reflexion anregt und gemeinsamen mit den Teilnehmenden ergebnisorientiert an neuen Lösungen arbeitet.  

Highlights

Faktencheck Wasserkraft

BFEH_Faktencheck_Wasserkraft_DIALOGBASIS

Als bewehrtes Format fand am 17. März 2016 der Faktencheck zum Thema Wasserkraft in Hessen statt. Im...

VDI 7000 Technik im Dialog: Mecklenburg-Vorpommern diskutiert frühe Öffentlichkeitsbeteiligung bei Großprojekten

Großprojekte lassen sich heute nicht mehr gegen die Öffentlichkeit durchsetzen. Projekte können schn...

BÜRGERDIALOG ZUR GRUNDERNEUERUNG DER STUTTGARTER STRASSE IN SCHWIEBERDINGEN

Schwieberdingen_Buergerdialog_StuttgarterStraße_DIALOGBASIS

Die Stuttgarter Straße in Schwieberdingen soll auf einer Länge von 1,2 km in verschiedenen Bauabschn...

Faktencheck Wasserkraft

Als bewehrtes Format fand am 17. März 2016 der Faktencheck zum Thema Wasserkraft in Hessen statt. Im...mehr Details

Baustellenmanagement: Marktplatzumgestaltung und Innenstadterneuerung in Breisach am Rhein

Infoveranstaltung_Breisach_DIALOGBASIS

Der Breisacher Marktplatz ist für Bürgerschaft, Gewerbetreibende sowie Besucherinnen und Besucher Mi...

NanoDiode Governance Workshop in Brüssel

NanoDiode_DIALOGBASIS_MikkoRissanen

Am 4. Dezember 2015 organisierte das europäische Projekt NanoDiode einen Expertenworkshop bei der EU...mehr Details

DIE VILLA BERG - EINE BAUSTELLE FÜR BÜRGERIDEEN

VillaBerg_ZweiterWS_DIALOGBASIS

Zweiter Workshop zum Nutzungskonzept der historischen Villa in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule...mehr Details

Bürgerhospital/ AWS: Bürgerwerktstatt „Neue Mitte für den Norden“

Buergerhospital_DIALOGBASIS

Aufgrund der Verlagerung des Klinikbetriebs vom Bürgerhospital auf andere städtische Klinikstandorte...mehr Details

800 Bäume für den Klimaschutz: Wir unterstützen Plant-for-the-Planet!

Plant_for_the_Planet_Baumspende_Grobe_Dialog_Basis

Ziel der Initiative Plant-for-the-Planet ist es, auf der ganzen Welt Bäume zu pflanzen, um so die Kl...

VDI 7000 Forum in Hannover zur frühen Öffentlichkeitsbeteiligung

Bei der Planung von Großprojekten geht am Dialog mit den Bürgern kein Weg mehr vorbei. Auch für den ...

dena Energieeffizienzkonferenz 2015

dena_Energieeffizienzkonferenz_AntjeGrobe_DIALOGBASIS

Am 16. und 17. November fand in Berlin der dena Energieeffezienzkongress 2015 statt. Der dena-Kongre...

Karlsruher Kosmetiktag 2016 Claims und Wahrheit

Kosmetik ist im Trend. Gepflegtes, jugendliches und sportliches Aussehen soll Erfolg in Beruf und Pr...mehr Details

KfW 432... eins und los!

Auftakt_KfW_Stoeckach_DIALOGBASIS

Bürgerinnen und Bürger am Stöckach erhalten mit dem Programm Nr. 432 von der Kreditanstalt für Wiede...

BÜRGER DISKUTIEREN IDEEN AUF DEM ERSTEN WORKSHOP

Villa_Berg_ErsterWS_DIALOGBASIS

Rund 80 Bürgerinnen und Bürger sind am Mittwoch, 14. September, zum ersten Workshop für ein Nutzungs...mehr Details

Modulare Stadtteilassistenz in Stuttgart-Ost

Das Gebiet Stuttgart 29 – Teilbereich Stöckach – im Stuttgarter Osten wurde 2012 in das Bund-Länder-...

Bürgerbeteiligungsprozess zur Villa Berg

Copyright Landeshauptstadt Stuttgart Astrid Schmelzer

Im Januar 2015, nach gut neun Jahren Leerstand ging das Areal der Villa Berg in den Besitz der Lande...

2. Energie- und Klimaschutztag Bensheim

2_Klimaschutztag_Bensheim_DIALOGBASIS

Gemeinsam mit der hessischen Umweltministerin Prisma Hinz und dem Fernsehjournalist und Autor Franz ...

Praxisforum "Anpassung an den Klimawandel in Kommunen"

Klimaanpassung_Kommunen_Gießen_AntjeGrobe_DIALOGBASIS

Am 04.11.2015 fand in Gießen das Praxisforum "Anpassung an den Klimawandel in Kommunen" statt, bei d...

Faktencheck Natur- und Umweltschutz

Faktencheck_Natur-_und_Umweltschutz_DIALOGBASIS

In bisherigen Bürgerforen im Rahmen des Landesprogramms „Bürgerforum Energieland Hessen“ sind wieder...

DIALOG BASIS in den finnischen Medien

Mikko_Rissanen_DIALOGBASIS

Yle, der öffentlich-rechtliche Rundfunk Finnlands, interviewte Mikko Rissanen von DIALOG BASIS zum A...mehr Details

VDI 7000 Forum in Dresden zur frühen Öffentlichkeitsbeteiligung

VDI_TiD_Dresden

Am 28.10.2015 hatte der VDI zu einer Podiumsdiskussion mit hochkarätiger Besetzung, unter anderen St...mehr Details

Gestaltungsoffensive Innenstadt: Erster Stakeholder-Workshop

GO_OG_DIALOGBASIS

Im Rahmen der Gestaltungsoffensive Innenstadt lud die Stadt Offenburg am 22. April 2016 Vertretende ...

Richtlinie VDI 7000 wird in der Mainzer Staatskanzlei diskutiert

VDI_TiD_Mainz_DIALOGBASIS

In die Mainzer Staatskanzlei hatte der VDI Mitte Dezember zu einem Forum über frühe Öffentlichkeitsb...

VDI 7000 Technik im Dialog Stuttgart:Erfolgreich im Dialog mit der VDI 7000

VDI_TiD_GiselaErler_DIALOGBASIS

An Dialogen im Vorfeld von Großprojekten kommt man seit Stuttgart 21 nicht mehr vorbei. Mit hochkarä...

BMUB: VOM GEBÄUDE ZUM QUARTIER - 5 JAHRE KFW PROGRAMM "ENERGETISCHE STADTSANIERUNG"

©BMUB/Florian Gaertner

Vom Gebäude zum Quartier: Unter diesem Motto startete im Herbst 2011 das KfW-Programm Energetische S...