DE  ¦ EN
DIALOG BASIS

Dr. Georg Fiedler

Dr._Georg_Fiedler_DIALOGBASIS

Projektmanager DIALOG BASIS

Dr. Georg Fiedler absolvierte den Diplomstudiengang Geographie mit den Nebenfächern Soziologie, Philosophie und Raumplanung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Universität Alicante in Spanien. Während seiner anschließenden Tätigkeit am Europäischen Parlament, im Büro des Europaabgeordneten Herbert Reul MdEP in Brüssel, befasste er sich vorrangig mit der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes. Bei der Nichtregierungsorganisation Urgewald e.V. in Sassenberg gestaltete er im Anschluss daran die Energiewende an der Basis mit. Im Zuge seiner Mitarbeit an der Urgewald-Kampagne „Alle gewinnen – Stromwechseln hilft“ gewann er Erfahrungen in Konzeption, Organisation und Realisation erfolgreicher Bürgerbeteiligung vor Ort. Ebenfalls setzte er sich auf wissenschaftlicher Ebene mit unterschiedlichen Partizipationsformen auseinander. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter untersuchte er an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg – in einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten dreijährigen Forschungsprojekt – „Regional Governance in ländlichen Peripherien Europas“. Im Fokus seiner daraus hervorgehenden Doktorarbeit über „Macht – Regional Governance – Herrschaft“ stand die größte Protestbewegung in der Geschichte der Autonomen Gemeinschaft Extremadura, die sich gegen den anvisierten Bau einer Erdölraffinerie im Südwesten Spaniens richtete. Vor dem Hintergrund seiner Forschungserfahrungen eröffnete er auch Studierenden als Dozent für Humangeographie an der Ludwig-Maximilians-Universität München vor allem informelle Ansätze der Stadt- und Regionalentwicklung. Insbesondere im Rahmen seiner öffentlichen Informationsreihe „Geograph_innen berichten aus der Praxis“ moderierte er den direkten fachlichen Austausch von Experten und Studierenden. Ferner koordinierte, organisierte und moderierte er vielfältige Forschungs- und Lehraktivitäten, wie unter anderem internationale Tagungen und Expertenworkshops, Studienprojekte zu Raumnutzungskonflikten in Salzburg und im Oldenburger Münsterland oder zur Energiewende im Freisinger Land. Ebenfalls leitete er stadtgeographische Exkursionen unter anderem nach Hamburg und Berlin. Im Referat für Stadtplanung und Bauordnung der Landeshauptstadt München bereitete er als ehrenamtlicher Mitarbeiter zuletzt die internationale Fußgängerkonferenz „Walk21 Munich“ mit vor und moderierte den Walkshop „From Petuelpark to Alte Heide“ zur Münchner Park- und Grünraumplanung.

Seit Dezember 2015 ist Herr Dr. Georg Fiedler Teil des DIALOG BASIS-Teams. Seine Aufgabenfelder erstrecken sich auf die Bereiche Stadtentwicklung, Energiewende, Mobilität sowie Industrie- und Infrastrukturprojekte. 

Highlights

Bürgerdialog fortgesetzt: Informationsveranstaltung zum Umbau der Stuttgarter Straße in Schwieberdingen

Der im letzten Jahr begonnene Bürgerdialog zur Grunderneuerung und Neugestaltung der Stuttgarter Str...mehr Details

DIE VILLA BERG - EINE BAUSTELLE FÜR BÜRGERIDEEN

VillaBerg_ZweiterWS_DIALOGBASIS

Zweiter Workshop zum Nutzungskonzept der historischen Villa in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule...mehr Details

Infoabend zum neuen Konzept für die Stadtbahn in Ludwigsburg

Rund 600 Menschen kamen am 12. Oktober 2016 ins Reithaus des Film- und Medienzentrums Ludwigsburg, u...mehr Details

Energie-Coaching in Bensheim

Logo_Klimaneutrale-Stadt_Bensheim

Um ihren Beitrag zum Klimaschutz in die Breite zu tragen und effektiv umzusetzen, will die Stadt Ben...

Auftaktveranstaltung Beteiligungsprozess Villa Berg

VillaBerg_Auftakt_FritzKuhn_DIALOGBASIS

Am 20. Juli 2016 gab Oberbürgermeister Fritz Kuhn den offiziellen Startschuss für die Bürgerbeteilig...

DIALOG BASIS in den finnischen Medien

Mikko_Rissanen_DIALOGBASIS

Yle, der öffentlich-rechtliche Rundfunk Finnlands, interviewte Mikko Rissanen von DIALOG BASIS zum A...mehr Details

Faktencheck Natur- und Umweltschutz

Faktencheck_Natur-_und_Umweltschutz_DIALOGBASIS

In bisherigen Bürgerforen im Rahmen des Landesprogramms „Bürgerforum Energieland Hessen“ sind wieder...

11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik: Arena II – Wandel der Städte und Gemeinden im digitalen Zeitalter – Smart Cities

Der 11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklung am 12.-14. Juni in Hamburg mit bis zu 1200 Teilneh...mehr Details

Erörterungstermin Bürgerhospital Stuttgart

Im Zuge der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplanverfahren stellte die Stadt Stuttgart...

VDI 7000 Technik im Dialog: Hamburg diskutiert über Dialogformate zur Öffentlichkeitsbeteiligung bei Infrastrukturprojekten

Hamburg hat mit Infrastrukturprojekten und deren Akzeptanz in den letzten Jahren kein glückliches Hä...

Praxisforum "Anpassung an den Klimawandel in Kommunen"

Klimaanpassung_Kommunen_Gießen_AntjeGrobe_DIALOGBASIS

Am 04.11.2015 fand in Gießen das Praxisforum "Anpassung an den Klimawandel in Kommunen" statt, bei d...

VDI 7000 Technik im Dialog: Nordrhein-Westfalen diskutiert über Best-Practice in der Öffentlichkeitsbeteiligung

VDI Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist im Vergleich zu anderen Bundesländer besonders eng besiedelt. Umso wichtiger...

Workshop zur Bürgerbeteiligung von Migrant/innen für Migranten/innen

©Allianz für Beteiligung

Herrenberg – die selbsternannte Mitmachstadt. Doch machen wirklich alle mit? Wie steht es um die Bet...

dena Energieeffizienzkonferenz 2015

dena_Energieeffizienzkonferenz_AntjeGrobe_DIALOGBASIS

Am 16. und 17. November fand in Berlin der dena Energieeffezienzkongress 2015 statt. Der dena-Kongre...

Gestaltungsoffensive Innenstadt: Erster Stakeholder-Workshop

GO_OG_DIALOGBASIS

Im Rahmen der Gestaltungsoffensive Innenstadt lud die Stadt Offenburg am 22. April 2016 Vertretende ...

BMUB: VOM GEBÄUDE ZUM QUARTIER - 5 JAHRE KFW PROGRAMM "ENERGETISCHE STADTSANIERUNG"

©BMUB/Florian Gaertner

Vom Gebäude zum Quartier: Unter diesem Motto startete im Herbst 2011 das KfW-Programm Energetische S...

Workshop zum Fachkräftemangel im Landkreis Böblingen

Logo_LRA_Boeblingen

Laut IHK-Fachkräftemonitor ist in Baden-Württemberg bis zum Jahr 2030 mit einem erheblichen Fachkräf...

Mediation in Achern beendet: Runder Tisch erzielt Einigung

Achertalschule

Das Mediationsverfahren in Achern konnte den anstehenden Bürgerentscheid verhindern. Aufgabe von DIA...

BÜRGER DISKUTIEREN IDEEN AUF DEM ERSTEN WORKSHOP

Villa_Berg_ErsterWS_DIALOGBASIS

Rund 80 Bürgerinnen und Bürger sind am Mittwoch, 14. September, zum ersten Workshop für ein Nutzungs...mehr Details

Modulare Stadtteilassistenz am Stöckach: Rückblick 2015

Modulare_Stadtteilassistenz_DIALOGBASIS

Seit Mai 2015 unterstützt DIALOG BASIS als „Modulare Stadtteilassistenz“ das Amt für Stadtplanung un...mehr Details

Baustellenmanagement: Marktplatzumgestaltung und Innenstadterneuerung in Breisach am Rhein

Infoveranstaltung_Breisach_DIALOGBASIS

Der Breisacher Marktplatz ist für Bürgerschaft, Gewerbetreibende sowie Besucherinnen und Besucher Mi...

Faktencheck Wasserkraft

Als bewehrtes Format fand am 17. März 2016 der Faktencheck zum Thema Wasserkraft in Hessen statt. Im...mehr Details

VDI 7000 Technik im Dialog: Hessen fördert den Dialog bei Infrastrukturprojekten

VDI_TiD_Frankfurt_Minister_AlWazir_DIALOGBASIS

Industrie- und Infrastrukturprojekte werden immer häufiger im direkten Dialog mit der Öffentlichkeit...

VDI 7000 Technik im Dialog Stuttgart:Erfolgreich im Dialog mit der VDI 7000

VDI_TiD_GiselaErler_DIALOGBASIS

An Dialogen im Vorfeld von Großprojekten kommt man seit Stuttgart 21 nicht mehr vorbei. Mit hochkarä...

Gestaltungsoffensive Offenburg

Gestaltungsoffensive_Offenburg_Logo

Seit Ende 2015 unterstützt DIALOG BASIS die Stadt Offenburg bei der nachhaltigen Umsetzung der „Gest...