DE  ¦ EN
DIALOG BASIS

Internetplattformen

Internetformate ermöglichen es, der interessierten Öffentlichkeit Informationen zu gesellschaftlich diskutierten Themen zur Verfügung zu stellen und damit den verantwortungsvollen Umgang mit neuen Technologien  oder Veränderungsprozessen voranzutreiben. 

DIALOG BASIS betreut derzeit zwei verschiedene Projekte im Bereich der Internetformate. Kennzeichen unserer Arbeit ist in beiden Fällen 

  • Zielgruppenspezifisches Denken: „Welche Informationen werden von wem benötigt?“  
  • Hohe wissenschaftliche Kompetenz in der Konzeption und Aufarbeitung von Inhalten
  • Hohe kommunikative Kompetenz in einer klaren, verständlichen Ausdrucksweise

Die folgenden beiden Projekte zeigen die Informationsplattform www.nano-sicherheit.de, die sich in erster Linie an kleine und mittlere Unternehmen richtet sowie eine interaktive Verbraucherplattform, für die wir Abschnitte zu den Verbraucher-Fragen und Antworten aus dem Nanokongress "Kleine Teilchen - große Fragen!" aufbereitet haben. Sie finden diese auf den Seiten des Internetportals www.nanoportal-bw.de.

 

 

Informationsplattform www.nano-sicherheit.de (2008-)

Laufendes Projekt: Informationsplattform www.nano-sicherheit.de im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung. Auf dem Internetportal finden sich eine Fülle von Informationen zu Akteuren, Projekten und Fachthemen wie Definition und Regulierung, Risikobewertung und -management, öffentliche Wahrnehmung und Kommunikation. Hinzu kommen aktuelle News zu Veröffentlichungen und Aktivitäten der Stakeholder.  

Fragen und Antworten zum Verbraucherkongress

Screenshot_nanoportal-bw.de

Das Team von DIALOG BASIS stellte in einem dreistufigen Verfahren Fragen und Antworten von Verbraucherinnen und Verbrauchern für das Nanotechnologie-Portal des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg zusammen. Durch eine Internetabfrage mit 4000 Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Multiplikatoren aus dem Umfeld des Ministeriums entstand ein ersten Fragenkatalog zu Nanotechnologien. Diese Fragen wurden auf einem Kongress mit 200 Teilnehmenden verdichtet und mit Expertinnen und Experten diskutiert. Anschließend wurden die Antworten aufbereitet, mit weiteren Experten konsolidiert und im Portal veröffentlicht. 

Aktuell

11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik: Arena II – Wandel der Städte und Gemeinden im digitalen Zeitalter – Smart Cities

Der 11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklung am 12.-14. Juni in Hamburg mit bis zu 1200 Teilneh...mehr Details

Internationaler Workshop: Smart Cities – Lever for sustainable urban development

Während des 11. Bundeskongresses Nationale Stadtentwicklungspolitik am 12.-14. Juni 2017 organisiert...mehr Details

Bürgerdialog fortgesetzt: Informationsveranstaltung zum Umbau der Stuttgarter Straße in Schwieberdingen

Der im letzten Jahr begonnene Bürgerdialog zur Grunderneuerung und Neugestaltung der Stuttgarter Str...mehr Details

Akteursbeteiligung Masterplan 100% Klimaschutz Stuttgart

Stuttgart, Klimaschutz, Masterplan, 100% Klimaschutz, Landeshauptstadt

Die Landeshauptstadt Stuttgart verpflichtet sich als eine von nunmehr 41 Kommunen bundesweit, ihre T...mehr Details

Mediation in Achern beendet: Runder Tisch erzielt Einigung

Achertalschule

Das Mediationsverfahren in Achern konnte den anstehenden Bürgerentscheid verhindern. Aufgabe von DIA...

Abschlussveranstaltung der Bürgerbeteiligung: Die Villa Berg als „Haus für Musik und Mehr“

In der Abschlussveranstaltung am 7. Dezember in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule wurden die Erg...

Forum Energieeffizienz und Solares Bauen im Iran

Wie sind die Herausforderungen, Strategien und Chancen für deutsche Unternehmen im Iran? Am 6. Dezem...

Interne Weiterbildung „Mediation im öffentlichen Raum“

Von Dezember 2015 bis Oktober 2016 nahm ein Teil des Teams von DIALOG BASIS an der internen Weiterbi...mehr Details