DE  ¦ EN
DIALOG BASIS

Dialogplattform Smart Cities Berlin

Dialogplattform SmartCities | Foto: Jürgen Weyrich Fotografie
Dialogplattform SmartCities | Foto: Jürgen Weyrich Fotografie
Dialogplattform SmartCities | Foto: Jürgen Weyrich Fotografie
Dialogplattform SmartCities | Foto: Jürgen Weyrich Fotografie
Dialogplattform SmartCities | Foto: Jürgen Weyrich Fotografie
Dialogplattform SmartCities | Foto: Jürgen Weyrich Fotografie

Die Digitalisierung und ihre transformierende Wirkung stellt eine der großen zukünftigen Herausforderungen für Städte und Kommunen dar.

Unter dem Schlagwort "Smart Cities" werden Digitalisierung und die intelligente Vernetzung der Städte häufig als bedeutende Strategie und Schlüssel auf dem Weg zu einer nachhaltigeren, innovativeren und lebenswerteren Stadt von morgen gehandelt. Den verschiedensten Infrastrukturen wie Verkehr, Energie etc., aber auch urbanen Diensten wie dem Bildungswesen eröffnen sich mit der Digitalisierung neue Möglichkeiten, städtische Aufgaben mit digitalen Mitteln effektiver zu lösen und soziale, ökonomische und ökologische Nutzen daraus zu ziehen.

In der öffentlichen Diskussion jedoch ist die Debatte zum Thema Smart Cities von den technischen Möglichkeiten der Digitalisierung geprägt. Eine gesellschaftliche Debatte darüber, was angesichts der traditionellen Aufgaben der Städte und der Herausforderungen der Zukunft wirklich "smart" ist, ist kaum vorhanden. 

Vertreter von Städten, Bundesressorts und der Zivilgesellschaft diskutieren in der Dialogplattform Smart Cities gemeinsam die digitale Transformation der Städte. Dabei sollen unter Abwägung der Chancen und Risiken Leitplanken zur Digitalisierung im Kontext einer nachhaltigen Stadtentwicklung entwickelt, Handlungs- und Steuerungsmöglichkeiten von Städten untersucht und deren Rolle im digitalen Wandel gestärkt werden. Im Fokus der Dialogplattform Smart Cities steht der direkte Austausch zwischen Städten, Bundesressorts und der Zivilgesellschaft. Dabei soll herausgearbeitet werden, was Städte brauchen, um die zentralen gesellschaftlichen Anforderungen und Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen. Hier stellt sich die Frage, wie digitale Lösungsansätze dabei helfen und sich in nachhaltige, am Gemeinwohl orientierte Gesamtkonzepte einfügen können.

Am 4. Juli fand hierzu eine Auftaktveranstaltung in Berlin statt. Rund 70 Teilnehmende gestalteten nach einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Schneidewind (WBGU) zunächst die Dialogagenda des Projekts und versuchten im Kontext einer nachhaltigen Stadtentwicklung zu identifizieren, was "smart" ist und welche Leitplanken sich aufzeigen. Anschließend konnten die Teilnehmenden in spezifischen Workshopgruppen zu den Themen Big Data, Lokale Ökonomie, Governance und Digitale Spaltung dies noch vertiefen.  

Die Dialogplattform wird von BMUB und BBSR im Auftrag des Staatssekretärsausschuss für Nachhaltige Entwicklung durchgeführt. Die Veranstaltungen werden von DIALOG BASIS moderiert, vor- und nachbereitet sowie betreut und dokumentiert.

Weitere Informationen zum Projekt und den einzelnen Dialogveranstaltungen entnehmen Sie bitte den Seiten des BBSR.

Highlights

Gestaltungsoffensive Offenburg

Gestaltungsoffensive_Offenburg_Logo

Seit Ende 2015 unterstützt DIALOG BASIS die Stadt Offenburg bei der nachhaltigen Umsetzung der „Gest...

Bürgerhospital/ AWS: Bürgerwerktstatt „Neue Mitte für den Norden“

Buergerhospital_DIALOGBASIS

Aufgrund der Verlagerung des Klinikbetriebs vom Bürgerhospital auf andere städtische Klinikstandorte...mehr Details

Dialogplattform Smart Cities Berlin

Die Digitalisierung und ihre transformierende Wirkung stellt eine der großen zukünftigen Herausforde...

Farbe 2020: Der Strategiefindungsprozess des BV Farbe

Gruppenbild_BV-Farbe_DIALOGBASIS

Kernaufgaben, Kooperation und Koordination Im Rahmen des Strategiefindungsprozesses „Farbe 2020“ de...mehr Details

Modulare Stadtteilassistenz am Stöckach: Rückblick 2015

Modulare_Stadtteilassistenz_DIALOGBASIS

Seit Mai 2015 unterstützt DIALOG BASIS als „Modulare Stadtteilassistenz“ das Amt für Stadtplanung un...mehr Details

Gestaltungsoffensive Offenburg: Zweiter Stakeholderworkshop

GO_OGII_DIALOGBASIS

Nach dem erfolgreichen ersten Workshop zur Gestaltungsoffensive Innenstadt Offenburg am 22. April 20...

VDI 7000 Technik im Dialog Stuttgart:Erfolgreich im Dialog mit der VDI 7000

VDI_TiD_GiselaErler_DIALOGBASIS

An Dialogen im Vorfeld von Großprojekten kommt man seit Stuttgart 21 nicht mehr vorbei. Mit hochkarä...

Workshop zur Bürgerbeteiligung von Migrant/innen für Migranten/innen

©Allianz für Beteiligung

Herrenberg – die selbsternannte Mitmachstadt. Doch machen wirklich alle mit? Wie steht es um die Bet...

Solarkataster - Hessens Sonne nutzen

BFEH Fotograf Grün

Am 11. Oktober trafen sich an der TU Darmstadt ca. 70 Expertinnen und Experten, um sich über das neu...mehr Details

VDI 7000 Technik im Dialog: Hamburg diskutiert über Dialogformate zur Öffentlichkeitsbeteiligung bei Infrastrukturprojekten

Hamburg hat mit Infrastrukturprojekten und deren Akzeptanz in den letzten Jahren kein glückliches Hä...

Runder Tisch "Schwarzstorch"

Logo Energieland Hessen

Gibt es einen Schwarzstorch-Horst im Eiterbachtal oder nicht? Dieser Frage gingen am 28.07.2016 Expe...mehr Details

BMUB: VOM GEBÄUDE ZUM QUARTIER - 5 JAHRE KFW PROGRAMM "ENERGETISCHE STADTSANIERUNG"

©BMUB/Florian Gaertner

Vom Gebäude zum Quartier: Unter diesem Motto startete im Herbst 2011 das KfW-Programm Energetische S...

Karlsruher Kosmetiktag 2016 Claims und Wahrheit

Kosmetik ist im Trend. Gepflegtes, jugendliches und sportliches Aussehen soll Erfolg in Beruf und Pr...mehr Details

Modulare Stadtteilassistenz in Stuttgart-Ost

Das Gebiet Stuttgart 29 – Teilbereich Stöckach – im Stuttgarter Osten wurde 2012 in das Bund-Länder-...

Bürgerforum zur Windenergie in Groß-Bieberau und Umgebung

Bürgerforum_Windenergie_Groß-Biberau_DIALOGBASIS

Zusammen mit der Stadt Groß-Bieberau organisierte DIALOG BASIS im Rahmen des Hessischen Landesprogra...

Marktplatz zum Thema Windenergie in den Gemeinden Fürth und Grasellenbach

BFEH Fotograf Grün

Die Gemeinden Fürth und Grasellenbach machen sich gemeinsam für die Windenergienutzung auf ihrer Gem...mehr Details

VDI 7000 Technik im Dialog: Hessen fördert den Dialog bei Infrastrukturprojekten

VDI_TiD_Frankfurt_Minister_AlWazir_DIALOGBASIS

Industrie- und Infrastrukturprojekte werden immer häufiger im direkten Dialog mit der Öffentlichkeit...

Energie-Coaching in Bensheim

Logo_Klimaneutrale-Stadt_Bensheim

Um ihren Beitrag zum Klimaschutz in die Breite zu tragen und effektiv umzusetzen, will die Stadt Ben...

VDI 7000 Technik im Dialog: Nordrhein-Westfalen diskutiert über Best-Practice in der Öffentlichkeitsbeteiligung

VDI Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist im Vergleich zu anderen Bundesländer besonders eng besiedelt. Umso wichtiger...

DIE VILLA BERG - EINE BAUSTELLE FÜR BÜRGERIDEEN

VillaBerg_ZweiterWS_DIALOGBASIS

Zweiter Workshop zum Nutzungskonzept der historischen Villa in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule...mehr Details

NanoDiode Governance Workshop in Brüssel

NanoDiode_DIALOGBASIS_MikkoRissanen

Am 4. Dezember 2015 organisierte das europäische Projekt NanoDiode einen Expertenworkshop bei der EU...mehr Details

Faktencheck Wasserkraft

BFEH_Faktencheck_Wasserkraft_DIALOGBASIS

Als bewehrtes Format fand am 17. März 2016 der Faktencheck zum Thema Wasserkraft in Hessen statt. Im...

Podiumsdiskussion zur Bürgerbeteiligung: DIALOG BASIS berichtet von Erfolgen in Stuttgart-Ost

Der Ortsverband Stuttgart-Osten der Grünen lud am 22. November 2016 zur Veranstaltung „Bürgerbeteili...mehr Details

Richtlinie VDI 7000 wird in der Mainzer Staatskanzlei diskutiert

VDI_TiD_Mainz_DIALOGBASIS

In die Mainzer Staatskanzlei hatte der VDI Mitte Dezember zu einem Forum über frühe Öffentlichkeitsb...

Faktencheck Wasserkraft

Als bewehrtes Format fand am 17. März 2016 der Faktencheck zum Thema Wasserkraft in Hessen statt. Im...mehr Details