DE  ¦ EN
DIALOG BASIS
< Bürgerdialog fortgesetzt: Informationsveranstaltung zum Umbau der Stuttgarter Straße in Schwieberdingen
18.07.17 14:16 Alter: 92 Tage
Kategorie: Aktuell

Internationaler Workshop: Smart Cities – Lever for sustainable urban development


Internationaler Workshop: Smart Cities – Lever for sustainable urban development

Internationaler Workshop: Smart Cities – Lever for sustainable urban development

Während des 11. Bundeskongresses Nationale Stadtentwicklungspolitik am 12.-14. Juni 2017 organisierten das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) einen internationalen Workshop, um die Diskussion der Chancen und Risiken für nachhaltige urbane Entwicklung auf internationaler Ebene zu fördern. Nationale und internationale Vertreterinnen und Vertreter von Städten und Gemeinden, Ministerien, der Forschung und der Wissenschaft sowie Teilnehmenden der BMUB-Dialogplattform Smart Cities diskutierten gemeinsame Herausforderungen, Best Practices und Perspektiven für die Zukunft:

  • A.B. Sabu, Chairperson of the Standing Committee of Welfare der Stadt Kochi (Indien),
  • Diego Delfín, Director of Urban Management and Smart Cities der Stadt Guadalajara (Mexiko),
  • Nguyen Doan Toan, Vice Chairman of Hanoi People’s Committee (Vietnam),
  • Dr. Beate Ginzel, Abteilungsleiterin Stadtumbau/Stadtentwicklungskonzeption im Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung der Stadt Leipzig (Deutschland) und  
  • Prof. Dr. Fabiano Hessel, Associate Professor of Computer Science an der Pontifical Catholic University of Rio Grande do Sul (Brasilien)

präsentierten aktuelle Erkenntnisse aus ihren städtischen und nationalen Smart City-Prozessen. Nach einer interaktiven Panel-Plenum-Diskussion und Begrüßungen von zwei Staatssekretären – vom Staatssekretär Gunther Adler, BMUB sowie von Luiz Paulo Vellozo Lucas, National Secretary of Urban Development at the Brazilian Ministry of Cities – diskutierten rund 60 Teilnehmenden des Workshops Schlüsselfragen für Smart Cities und nachhaltige Stadtentwicklung. Die Anregungen aus der Gruppe wurden mit der Tag Cloud-Methode simultan dokumentiert. Sie stellen eine Bottom-Up-Agenda für einen möglichen internationalen Dialog dar, den das BMUB und die GIZ weiterführen möchten. 

Der internationale Workshop wurde von DIALOG BASIS, in Zusammenarbeit mit dem BMUB und der GIZ, konzipiert, moderiert und dokumentiert.