DE  ¦ EN
DIALOG BASIS

Mikko Rissanen M.Soc.Sc.

Mikko Rissanen DIALOG BASIS

Project Manager DIALOG BASIS

Mikko Rissanen, M. Soc. Sc., studierte Politikwissenschaft und Management an der Universität Helsinki sowie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Arbeitsschwerpunkte waren die öffentliche Wahrnehmung und Kommunikation verschiedener technischer und gesellschaftlicher Fragestellungen sowie die Entwicklung öffentlicher Partizipationsverfahren in Finnland und in Deutschland. 

Von 2009 bis 2011 war Mikko Rissanen wissenschaftlicher Mitarbeiter im Think Tank Demos Helsinki, wo sein Fokus auf der Entwicklung einer CO2-armen Gesellschaft sowie auf verschiedenen Bürgerbeteiligungs-Verfahren lag. Er hat mehrere Workshops mit unterschiedlichen Methoden (Zukunftsworkshops, Wikicafe, Counting Backwards) moderiert und Experten-Delphis betreut. In den Themenfeldern Klimawandel, Nachhaltigkeit und Partizipation ist er ein erfahrener Referent. Erste Berufserfahrungen sammelte er davor unter anderem beim Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung und beim Fremdenverkehrs- und Kongressamt der Stadt Helsinki

Seit Herbst 2011 arbeitet Mikko Rissanen zusammen mit Dr. Antje Grobe in verschiedenen Projekten im neue Technologien, wo er erfolgreich seine Erfahrungen mit internationalen Beteiligungsverfahren einsetzt. In den letzten Jahren hat er für DIALOG BASIS eine Vielzahl von nationalen und europäischen Stakeholder-Dialogen koordiniert, darunter:

Weiterhin koordinierte Herr Rissanen für DIALOG BASIS den Dialogforum SC-Stadion zur Standortsuche für den neuen Fußballstadion des SC Freiburg, den Nano-Dialog Baden-Württemberg: Kleine Teilchen – große Fragen! und begleitete als Co-Moderator das Projekt STRATCLU, im Auftrag des BMBF-geförderten Spitzenclusters MicroTEC Südwest und des Steinbeis-Europa-Zentrum. Er ist Co-Autor der Studie „Nanotechnologien aus Sicht der Konsumenten: Was Verbraucher wissen und was sie wissen wollen“ sowie der Studie „Stürmische Zeiten: Klimawandel und Naturgefahren als gesellschaftliche Herausforderungen“.

Im Auftrag des Finnischen Umweltministeriums führte Herr Rissanen das "Klima-Barometer", ein Frühwarnsystem zur öffentlichen Diskussion über Klimawandel in Finnland sowie Akteurs-, Themenfeld- und Diskursanalyse zur Bioökonomie, die der Vorbereitung der Bioökonomiestrategie der Finnischen Staatsregierung diente. Über die sozialen Auswirkungen der Deutschen Energiewende schrieb Herr Rissanen dem Finnischen Expertenpanel für Nachhaltige Entwicklung ein Diskussionspapier A democratic energy transition? und bloggte über die Erfahrungen mit der Energiewende für Sitra, the Finnish Innovation Fund.

Highlights

Infoabend zum neuen Konzept für die Stadtbahn in Ludwigsburg

Rund 600 Menschen kamen am 12. Oktober 2016 ins Reithaus des Film- und Medienzentrums Ludwigsburg, u...mehr Details

Abschlussveranstaltung der Bürgerbeteiligung: Die Villa Berg als „Haus für Musik und Mehr“

In der Abschlussveranstaltung am 7. Dezember in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule wurden die Erg...

BMUB: VOM GEBÄUDE ZUM QUARTIER - 5 JAHRE KFW PROGRAMM "ENERGETISCHE STADTSANIERUNG"

©BMUB/Florian Gaertner

Vom Gebäude zum Quartier: Unter diesem Motto startete im Herbst 2011 das KfW-Programm Energetische S...

Workshop zum Fachkräftemangel im Landkreis Böblingen

Logo_LRA_Boeblingen

Laut IHK-Fachkräftemonitor ist in Baden-Württemberg bis zum Jahr 2030 mit einem erheblichen Fachkräf...

Interne Weiterbildung „Mediation im öffentlichen Raum“

Von Dezember 2015 bis Oktober 2016 nahm ein Teil des Teams von DIALOG BASIS an der internen Weiterbi...mehr Details

Praxisforum "Anpassung an den Klimawandel in Kommunen"

Klimaanpassung_Kommunen_Gießen_AntjeGrobe_DIALOGBASIS

Am 04.11.2015 fand in Gießen das Praxisforum "Anpassung an den Klimawandel in Kommunen" statt, bei d...

VDI 7000 Technik im Dialog: Nordrhein-Westfalen diskutiert über Best-Practice in der Öffentlichkeitsbeteiligung

VDI Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist im Vergleich zu anderen Bundesländer besonders eng besiedelt. Umso wichtiger...

Akteursbeteiligung Masterplan 100% Klimaschutz Stuttgart

Stuttgart, Klimaschutz, Masterplan, 100% Klimaschutz, Landeshauptstadt

Die Landeshauptstadt Stuttgart verpflichtet sich als eine von nunmehr 41 Kommunen bundesweit, ihre T...mehr Details

Dialogplattform Smart Cities Berlin

Die Digitalisierung und ihre transformierende Wirkung stellt eine der großen zukünftigen Herausforde...

Energie-Coaching in Bensheim

Logo_Klimaneutrale-Stadt_Bensheim

Um ihren Beitrag zum Klimaschutz in die Breite zu tragen und effektiv umzusetzen, will die Stadt Ben...

BÜRGERDIALOG ZUR GRUNDERNEUERUNG DER STUTTGARTER STRASSE IN SCHWIEBERDINGEN

Schwieberdingen_Buergerdialog_StuttgarterStraße_DIALOGBASIS

Die Stuttgarter Straße in Schwieberdingen soll auf einer Länge von 1,2 km in verschiedenen Bauabschn...

DIALOG BASIS in den finnischen Medien

Mikko_Rissanen_DIALOGBASIS

Yle, der öffentlich-rechtliche Rundfunk Finnlands, interviewte Mikko Rissanen von DIALOG BASIS zum A...mehr Details

Forum Energieeffizienz und Solares Bauen im Iran

Wie sind die Herausforderungen, Strategien und Chancen für deutsche Unternehmen im Iran? Am 6. Dezem...

Bürgerforum zur Windenergie in Groß-Bieberau und Umgebung

Bürgerforum_Windenergie_Groß-Biberau_DIALOGBASIS

Zusammen mit der Stadt Groß-Bieberau organisierte DIALOG BASIS im Rahmen des Hessischen Landesprogra...

Modulare Stadtteilassistenz am Stöckach: Rückblick 2015

Modulare_Stadtteilassistenz_DIALOGBASIS

Seit Mai 2015 unterstützt DIALOG BASIS als „Modulare Stadtteilassistenz“ das Amt für Stadtplanung un...mehr Details

Workshop zur Bürgerbeteiligung von Migrant/innen für Migranten/innen

©Allianz für Beteiligung

Herrenberg – die selbsternannte Mitmachstadt. Doch machen wirklich alle mit? Wie steht es um die Bet...

VDI 7000 Technik im Dialog: Mecklenburg-Vorpommern diskutiert frühe Öffentlichkeitsbeteiligung bei Großprojekten

Großprojekte lassen sich heute nicht mehr gegen die Öffentlichkeit durchsetzen. Projekte können schn...

VDI 7000 Technik im Dialog Stuttgart:Erfolgreich im Dialog mit der VDI 7000

VDI_TiD_GiselaErler_DIALOGBASIS

An Dialogen im Vorfeld von Großprojekten kommt man seit Stuttgart 21 nicht mehr vorbei. Mit hochkarä...

Mediation in Achern beendet: Runder Tisch erzielt Einigung

Achertalschule

Das Mediationsverfahren in Achern konnte den anstehenden Bürgerentscheid verhindern. Aufgabe von DIA...

Richtlinie VDI 7000 wird in der Mainzer Staatskanzlei diskutiert

VDI_TiD_Mainz_DIALOGBASIS

In die Mainzer Staatskanzlei hatte der VDI Mitte Dezember zu einem Forum über frühe Öffentlichkeitsb...

b2b-Networking Veranstaltung im Rahmen der "Fahrrad- und ErlebnisReisen" auf der CMT

Logo Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club | Foto: adfc

Im Rahmen der CMT Urlaubsmesse, der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit, über...mehr Details

Gestaltungsoffensive Innenstadt: Erster Stakeholder-Workshop

GO_OG_DIALOGBASIS

Im Rahmen der Gestaltungsoffensive Innenstadt lud die Stadt Offenburg am 22. April 2016 Vertretende ...

Runder Tisch "Schwarzstorch"

Logo Energieland Hessen

Gibt es einen Schwarzstorch-Horst im Eiterbachtal oder nicht? Dieser Frage gingen am 28.07.2016 Expe...mehr Details

BÜRGER DISKUTIEREN IDEEN AUF DEM ERSTEN WORKSHOP

Villa_Berg_ErsterWS_DIALOGBASIS

Rund 80 Bürgerinnen und Bürger sind am Mittwoch, 14. September, zum ersten Workshop für ein Nutzungs...mehr Details

IVSS-KONFERENZ „ENDOCRINE DISRUPTORS AND SENSITISING SUBSTANCES“

IVSS_Endocrine_Disruptors_DIALOGBASIS

Endokrine Disruptoren – endokrin aktive Substanzen, die Veränderungen des Hormonsystems im Körper ve...