DE  ¦ EN
DIALOG BASIS

Mikko Rissanen M.Soc.Sc.

Mikko Rissanen DIALOG BASIS

Project Manager DIALOG BASIS

Mikko Rissanen, M. Soc. Sc., studierte Politikwissenschaft und Management an der Universität Helsinki sowie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Arbeitsschwerpunkte waren die öffentliche Wahrnehmung und Kommunikation verschiedener technischer und gesellschaftlicher Fragestellungen sowie die Entwicklung öffentlicher Partizipationsverfahren in Finnland und in Deutschland. 

Von 2009 bis 2011 war Mikko Rissanen wissenschaftlicher Mitarbeiter im Think Tank Demos Helsinki, wo sein Fokus auf der Entwicklung einer CO2-armen Gesellschaft sowie auf verschiedenen Bürgerbeteiligungs-Verfahren lag. Er hat mehrere Workshops mit unterschiedlichen Methoden (Zukunftsworkshops, Wikicafe, Counting Backwards) moderiert und Experten-Delphis betreut. In den Themenfeldern Klimawandel, Nachhaltigkeit und Partizipation ist er ein erfahrener Referent. Erste Berufserfahrungen sammelte er davor unter anderem beim Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung und beim Fremdenverkehrs- und Kongressamt der Stadt Helsinki

Seit Herbst 2011 arbeitet Mikko Rissanen zusammen mit Dr. Antje Grobe in verschiedenen Projekten im neue Technologien, wo er erfolgreich seine Erfahrungen mit internationalen Beteiligungsverfahren einsetzt. In den letzten Jahren hat er für DIALOG BASIS eine Vielzahl von nationalen und europäischen Stakeholder-Dialogen koordiniert, darunter:

Weiterhin koordinierte Herr Rissanen für DIALOG BASIS den Dialogforum SC-Stadion zur Standortsuche für den neuen Fußballstadion des SC Freiburg, den Nano-Dialog Baden-Württemberg: Kleine Teilchen – große Fragen! und begleitete als Co-Moderator das Projekt STRATCLU, im Auftrag des BMBF-geförderten Spitzenclusters MicroTEC Südwest und des Steinbeis-Europa-Zentrum. Er ist Co-Autor der Studie „Nanotechnologien aus Sicht der Konsumenten: Was Verbraucher wissen und was sie wissen wollen“ sowie der Studie „Stürmische Zeiten: Klimawandel und Naturgefahren als gesellschaftliche Herausforderungen“.

Im Auftrag des Finnischen Umweltministeriums führte Herr Rissanen das "Klima-Barometer", ein Frühwarnsystem zur öffentlichen Diskussion über Klimawandel in Finnland sowie Akteurs-, Themenfeld- und Diskursanalyse zur Bioökonomie, die der Vorbereitung der Bioökonomiestrategie der Finnischen Staatsregierung diente. Über die sozialen Auswirkungen der Deutschen Energiewende schrieb Herr Rissanen dem Finnischen Expertenpanel für Nachhaltige Entwicklung ein Diskussionspapier A democratic energy transition? und bloggte über die Erfahrungen mit der Energiewende für Sitra, the Finnish Innovation Fund.

Highlights

dena Energieeffizienzkonferenz 2015

dena_Energieeffizienzkonferenz_AntjeGrobe_DIALOGBASIS

Am 16. und 17. November fand in Berlin der dena Energieeffezienzkongress 2015 statt. Der dena-Kongre...

Faktencheck Wasserkraft

Als bewehrtes Format fand am 17. März 2016 der Faktencheck zum Thema Wasserkraft in Hessen statt. Im...mehr Details

Faktencheck Wasserkraft

BFEH_Faktencheck_Wasserkraft_DIALOGBASIS

Als bewehrtes Format fand am 17. März 2016 der Faktencheck zum Thema Wasserkraft in Hessen statt. Im...

Infoveranstaltung zum Ausbau der B292

Infoveranstaltung_B292_Planwand_DIALOG_BASIS

Die B 292 zwischen Waibstadt und Helmstadt soll 3-streifig ausgebaut werden. Durch zu enge Kurvenrad...

Runder Tisch "Schwarzstorch"

Logo Energieland Hessen

Gibt es einen Schwarzstorch-Horst im Eiterbachtal oder nicht? Dieser Frage gingen am 28.07.2016 Expe...mehr Details

VDI 7000 Technik im Dialog Stuttgart:Erfolgreich im Dialog mit der VDI 7000

VDI_TiD_GiselaErler_DIALOGBASIS

An Dialogen im Vorfeld von Großprojekten kommt man seit Stuttgart 21 nicht mehr vorbei. Mit hochkarä...

NanoDiode Governance Workshop in Brüssel

NanoDiode_DIALOGBASIS_MikkoRissanen

Am 4. Dezember 2015 organisierte das europäische Projekt NanoDiode einen Expertenworkshop bei der EU...mehr Details

Workshop zur Bürgerbeteiligung von Migrant/innen für Migranten/innen

©Allianz für Beteiligung

Herrenberg – die selbsternannte Mitmachstadt. Doch machen wirklich alle mit? Wie steht es um die Bet...

Gestaltungsoffensive Offenburg: Zweiter Stakeholderworkshop

GO_OGII_DIALOGBASIS

Nach dem erfolgreichen ersten Workshop zur Gestaltungsoffensive Innenstadt Offenburg am 22. April 20...

Modulare Stadtteilassistenz in Stuttgart-Ost

Das Gebiet Stuttgart 29 – Teilbereich Stöckach – im Stuttgarter Osten wurde 2012 in das Bund-Länder-...

DIE VILLA BERG - EINE BAUSTELLE FÜR BÜRGERIDEEN

VillaBerg_ZweiterWS_DIALOGBASIS

Zweiter Workshop zum Nutzungskonzept der historischen Villa in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule...mehr Details

VDI 7000 Technik im Dialog: Hessen fördert den Dialog bei Infrastrukturprojekten

VDI_TiD_Frankfurt_Minister_AlWazir_DIALOGBASIS

Industrie- und Infrastrukturprojekte werden immer häufiger im direkten Dialog mit der Öffentlichkeit...

Podiumsdiskussion zur Bürgerbeteiligung: DIALOG BASIS berichtet von Erfolgen in Stuttgart-Ost

Der Ortsverband Stuttgart-Osten der Grünen lud am 22. November 2016 zur Veranstaltung „Bürgerbeteili...mehr Details

Dialogplattform Smart Cities Berlin

Die Digitalisierung und ihre transformierende Wirkung stellt eine der großen zukünftigen Herausforde...

Abschlussveranstaltung der Bürgerbeteiligung: Die Villa Berg als „Haus für Musik und Mehr“

In der Abschlussveranstaltung am 7. Dezember in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule wurden die Erg...

BÜRGERDIALOG ZUR GRUNDERNEUERUNG DER STUTTGARTER STRASSE IN SCHWIEBERDINGEN

Schwieberdingen_Buergerdialog_StuttgarterStraße_DIALOGBASIS

Die Stuttgarter Straße in Schwieberdingen soll auf einer Länge von 1,2 km in verschiedenen Bauabschn...

Bürgerhospital/ AWS: Bürgerwerktstatt „Neue Mitte für den Norden“

Buergerhospital_DIALOGBASIS

Aufgrund der Verlagerung des Klinikbetriebs vom Bürgerhospital auf andere städtische Klinikstandorte...mehr Details

KfW 432... eins und los!

Auftakt_KfW_Stoeckach_DIALOGBASIS

Bürgerinnen und Bürger am Stöckach erhalten mit dem Programm Nr. 432 von der Kreditanstalt für Wiede...

VDI 7000 Forum in Dresden zur frühen Öffentlichkeitsbeteiligung

VDI_TiD_Dresden

Am 28.10.2015 hatte der VDI zu einer Podiumsdiskussion mit hochkarätiger Besetzung, unter anderen St...mehr Details

VDI 7000 Forum in Hannover zur frühen Öffentlichkeitsbeteiligung

Bei der Planung von Großprojekten geht am Dialog mit den Bürgern kein Weg mehr vorbei. Auch für den ...

Farbe 2020: Der Strategiefindungsprozess des BV Farbe

Gruppenbild_BV-Farbe_DIALOGBASIS

Kernaufgaben, Kooperation und Koordination Im Rahmen des Strategiefindungsprozesses „Farbe 2020“ de...mehr Details

11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik: Arena II – Wandel der Städte und Gemeinden im digitalen Zeitalter – Smart Cities

Der 11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklung am 12.-14. Juni in Hamburg mit bis zu 1200 Teilneh...mehr Details

Gestaltungsoffensive Offenburg

Gestaltungsoffensive_Offenburg_Logo

Seit Ende 2015 unterstützt DIALOG BASIS die Stadt Offenburg bei der nachhaltigen Umsetzung der „Gest...

Gestaltungsoffensive Innenstadt: Erster Stakeholder-Workshop

GO_OG_DIALOGBASIS

Im Rahmen der Gestaltungsoffensive Innenstadt lud die Stadt Offenburg am 22. April 2016 Vertretende ...

Workshop zum Fachkräftemangel im Landkreis Böblingen

Logo_LRA_Boeblingen

Laut IHK-Fachkräftemonitor ist in Baden-Württemberg bis zum Jahr 2030 mit einem erheblichen Fachkräf...