DE  ¦ EN
DIALOG BASIS
Foto:Universität_Stuttgart

Universität Stuttgart

Hörsal Quelle: Universität Stuttgart
Logo Universität Stuttgart
Campus Vaihingen Quelle:Universität Stuttgart
Forschungspreis an Antje Grobe und Günter Tovar

Verschiedene Mitarbeitende im Team von DIALOG BASIS sind an der Universität Stuttgart tätig.

Antje Grobe lehrt am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dr. h.c. Ortwin Renn am Institut für  Soziawissenschaften, Abteilung Umwelt- und Techniksoziologie . Sie unterrichtet Studierende des Magister-Studiengangs und nachfolgend des Bachelor-Studiengangs für Sozialwissenschaften seit dem Sommersemester 2004  in den Kursen "Dialogmanagement" sowie "Professional Skills".

Hierbei wurden ca. 250 Studierende in der Methode der Durchführung, Transkription und Auswertung qualitativer Tiefeninterviews ausgebildet, mit verschiedenen Dialogansätzen und Moderationsmethoden vertraut gemacht und in Kommunikations- und Dialogtrainings für die Praxis geschult. 

Prof. Dr. Sabine Laschat, Prorektorin für Forschung an der Universität Stuttgart zeichnete das Projekt "NanoInnovation" aus. 

2012 gewannen Antje Grobe und Günther Tovar einen Forschungspreis für innovative Lehre der Universität Stuttgart im Rahmen des Wettbewerbs "Geist trifft Maschine". In dem interdisziplinären Lehrkonzept diskutieren Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaft sowie der Soziologie gemeinsam über die gesellschaftliche Einbindung von Innovationen im Bereich Nanotechnologien. Das fächerübergreifende Vorlesungsformat läd internationale Gastreferenten via Internet zur virtuellen Podiumsdiskussion ein und wird als E-Vorlesung dokumentiert. 

Am Interdisziplinären Forschungsschwerpunkt Risiko und Nachhaltige Technikentwicklung ZIRN (jetzt ZIRIUS) leitet Antje Grobe darüber hinaus verschiedene nationale und internationale Forschungsprojekte im Themenfeld Risiko-Wahrnehmung und Risiko-Bewertung.  

Christian Schneider hält seit dem Sommersemester 2008 Übungen und Tutorien zur "Einführung in die Sozialwissenschaften", „Einführung in die Politische Theorie“ sowie seit 2011 zur „Analyse und Vergleich politischer Systeme“ und "Methoden und Statistik in der empirischen Sozialforschung“. 

An der Universität Stuttgart war Viola Schetula im Sommersemester 2007 als Dozentin im Praxisseminar "Kommunikation und Klimawandel" sowie an der Universität Hohenheim im Wintersemester 2011 als Dozentin für "Kommunikation, Moderation von Großprojekten und Beteiligungsverfahren" tätig. 

 

Highlights

Bürgerbeteiligungsprozess zur Villa Berg

Copyright Landeshauptstadt Stuttgart Astrid Schmelzer

Im Januar 2015, nach gut neun Jahren Leerstand ging das Areal der Villa Berg in den Besitz der Lande...

NanoDiode Governance Workshop in Brüssel

NanoDiode_DIALOGBASIS_MikkoRissanen

Am 4. Dezember 2015 organisierte das europäische Projekt NanoDiode einen Expertenworkshop bei der EU...mehr Details

Bürgerhospital/ AWS: Bürgerwerktstatt „Neue Mitte für den Norden“

Buergerhospital_DIALOGBASIS

Aufgrund der Verlagerung des Klinikbetriebs vom Bürgerhospital auf andere städtische Klinikstandorte...mehr Details

Dialog- und Konsultationsprozess im Projekt Abladeoptimierung Mittelrhein

Auftaktveranstaltung Abladeoptimierung Mittelrhein | Foto: WSA

Das Projekt „Abladeoptimierung Mittelrhein“ wurde im Rahmen des Bundesverkehrswegeplans 2030 in die ...mehr Details

Bürgerbeteiligung bei Sozialraumkonferenzen im Rheinisch-Bergischen Kreis

Motiv Mensch Logo | Foto: © 2018 Rheinisch-Bergischer Kreis

In Zusammenarbeit mit seinen Kommunen plant der Rheinisch-Bergische Kreis, Sozialraumkonferenzen in ...mehr Details

Auftaktveranstaltung Beteiligungsprozess Villa Berg

VillaBerg_Auftakt_FritzKuhn_DIALOGBASIS

Am 20. Juli 2016 gab Oberbürgermeister Fritz Kuhn den offiziellen Startschuss für die Bürgerbeteilig...

BÜRGERDIALOG ZUR GRUNDERNEUERUNG DER STUTTGARTER STRASSE IN SCHWIEBERDINGEN

Schwieberdingen_Buergerdialog_StuttgarterStraße_DIALOGBASIS

Die Stuttgarter Straße in Schwieberdingen soll auf einer Länge von 1,2 km in verschiedenen Bauabschn...

Workshop zur Bürgerbeteiligung von Migrant/innen für Migranten/innen

©Allianz für Beteiligung

Herrenberg – die selbsternannte Mitmachstadt. Doch machen wirklich alle mit? Wie steht es um die Bet...

Gestaltungsoffensive Innenstadt: Erster Stakeholder-Workshop

GO_OG_DIALOGBASIS

Im Rahmen der Gestaltungsoffensive Innenstadt lud die Stadt Offenburg am 22. April 2016 Vertretende ...

Internationaler Workshop: Smart Cities – Lever for sustainable urban development

Während des 11. Bundeskongresses Nationale Stadtentwicklungspolitik am 12.-14. Juni 2017 organisiert...mehr Details

VDI 7000 Technik im Dialog: Nordrhein-Westfalen diskutiert über Best-Practice in der Öffentlichkeitsbeteiligung

VDI Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist im Vergleich zu anderen Bundesländer besonders eng besiedelt. Umso wichtiger...

Karlsruher Kosmetiktag 2016 Claims und Wahrheit

Kosmetik ist im Trend. Gepflegtes, jugendliches und sportliches Aussehen soll Erfolg in Beruf und Pr...mehr Details

Abschlussveranstaltung der Bürgerbeteiligung: Die Villa Berg als „Haus für Musik und Mehr“

In der Abschlussveranstaltung am 7. Dezember in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule wurden die Erg...

DIALOG BASIS in den finnischen Medien

Mikko_Rissanen_DIALOGBASIS

Yle, der öffentlich-rechtliche Rundfunk Finnlands, interviewte Mikko Rissanen von DIALOG BASIS zum A...mehr Details

Solarkataster - Hessens Sonne nutzen

BFEH Fotograf Grün

Am 11. Oktober trafen sich an der TU Darmstadt ca. 70 Expertinnen und Experten, um sich über das neu...mehr Details

Bürgerinformation zur Planung eines neuen Verkehrskonzeptes in Ludwigsburg

Bürgerinformation zur Planung eines neuen Verkehrskonzeptes in Ludwigsburg | Fotos: Stadt Ludwigsburg

Auf der zweiten großen Bürgerinformationsveranstaltung zum neuen Verkehrskonzept in der Arena Ludwig...mehr Details

Energie-Coaching in Bensheim

Logo_Klimaneutrale-Stadt_Bensheim

Um ihren Beitrag zum Klimaschutz in die Breite zu tragen und effektiv umzusetzen, will die Stadt Ben...

Infoabend zum neuen Konzept für die Stadtbahn in Ludwigsburg

Rund 600 Menschen kamen am 12. Oktober 2016 ins Reithaus des Film- und Medienzentrums Ludwigsburg, u...mehr Details

IVSS-KONFERENZ „ENDOCRINE DISRUPTORS AND SENSITISING SUBSTANCES“

IVSS_Endocrine_Disruptors_DIALOGBASIS

Endokrine Disruptoren – endokrin aktive Substanzen, die Veränderungen des Hormonsystems im Körper ve...

Modulare Stadtteilassistenz am Stöckach: Rückblick 2015

Modulare_Stadtteilassistenz_DIALOGBASIS

Seit Mai 2015 unterstützt DIALOG BASIS als „Modulare Stadtteilassistenz“ das Amt für Stadtplanung un...mehr Details

Bürgerbeteiligung in Bietigheim-Bissingen

Arbeit an den Ständen | Foto: DIALOG BASIS

Auf der Planungsmesse am 02. Mai 2018 präsentierte die Stadt Bietigheim-Bissingen die sechs Preisträ...mehr Details

Faktencheck Wasserkraft

Als bewehrtes Format fand am 17. März 2016 der Faktencheck zum Thema Wasserkraft in Hessen statt. Im...mehr Details

Praxisforum "Anpassung an den Klimawandel in Kommunen"

Klimaanpassung_Kommunen_Gießen_AntjeGrobe_DIALOGBASIS

Am 04.11.2015 fand in Gießen das Praxisforum "Anpassung an den Klimawandel in Kommunen" statt, bei d...

VDI 7000 Technik im Dialog Stuttgart:Erfolgreich im Dialog mit der VDI 7000

VDI_TiD_GiselaErler_DIALOGBASIS

An Dialogen im Vorfeld von Großprojekten kommt man seit Stuttgart 21 nicht mehr vorbei. Mit hochkarä...

Interne Weiterbildung „Mediation im öffentlichen Raum“

Von Dezember 2015 bis Oktober 2016 nahm ein Teil des Teams von DIALOG BASIS an der internen Weiterbi...mehr Details