DE  ¦ EN
DIALOG BASIS

Bürgerdialog zur Grunderneuerung der Stuttgarter Straße in Schwieberdingen

Schwiegerdingen Buergerdialog Stuttgarter Straße | Foto: DIALOG BASIS
Schwiegerdingen Buergerdialog Stuttgarter Straße | Foto: DIALOG BASIS
Schwiegerdingen Buergerdialog Stuttgarter Straße | Foto: DIALOG BASIS
Schwiegerdingen Buergerdialog Stuttgarter Straße | Foto: DIALOG BASIS
Schwiegerdingen Buergerdialog Stuttgarter Straße | Foto: DIALOG BASIS
Schwiegerdingen Buergerdialog Stuttgarter Straße | Foto: DIALOG BASIS

Die Stuttgarter Straße in Schwieberdingen soll auf einer Länge von 1,2 km in verschiedenen Bauabschnitten erneuert und neugestaltet werden. Neben der Grunderneuerung der Straße selbst, soll auch die Ver- und Entsorgungsinfrastruktur neugeordnet und die städtebauliche Umgebung aufgewertet werden.

Zwei Tage – zwei Veranstaltungen

Am 11. Juli 2016 waren zunächst die Gemeinderät/innen sowie die direkten Anwohner/innen der Stuttgarter Straße eingeladen, sich über das Projekt zu informieren. Am 12. Juli fand eine ähnliche Informationsveranstaltung für die breite Öffentlichkeit statt. Insgesamt nahmen über 300 Interessierte das Angebot der Gemeinde wahr. Die beiden Informationsveranstaltungen wurden in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schwieberdingen, dem Projektsteuerer Drees & Sommer und dem Büro Rauschmaier Ingenieure organisiert und von DIALOG BASIS moderiert.

Information und Bürgerdialog

Neben Informationen über Planungs- und Beteiligungsmeilensteine sowie den aktuellen Stand der Vorplanung, stand vor allem der Dialog im Mittelpunkt der Veranstaltungen: Im Anschluss an die Vorträge, konnten alle Anwesenden ihre Fragen und Anregungen für eine optimierte Planung äußern und mit den Referenten diskutieren. Zudem konnten sich die Anwesenden vor und nach den Veranstaltungen einen visuellen Eindruck über die bisherigen Planungen machen: An vorbereiteten Stellwänden waren die Planungsmaterialien ausgestellt. Auch hier konnten Anmerkungen zur optimierten Planung und für das folgende Baustellenmanagement aufgenommen werden. Für weitere Fragen und Anregungen steht Interessierten das Rathaus offen: Noch bis Ende August haben alle Schwieberdinger die Möglichkeit, ihre Fragen und Anregungen zum Projekt auf Stellwänden im Rathaus einzugeben. Alle eingegebenen Anregungen werden im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Umfassende Beteiligung zum Umbau der Stuttgarter Straße

Die Informationsveranstaltungen am 11. Und 12. Juli sind erst der Auftakt einer umfassenden Beteiligung der Öffentlichkeit zum Umbau der Stuttgarter Straße. Ziel ist es, die Öffentlichkeit möglichst früh in die Planungen einzubeziehen und die vorhandenen Spielräume bestmöglich zu nutzen. Die nächste Möglichkeit Anregungen im Rahmen einer Bürgerveranstaltung einzugeben, kommt im November: Dann werden die verschiedenen Bauphasen- und Abschnitte sowie entsprechender Umleitungen erörtert.

Weitere Informationen zum Projekt, zu den Veranstaltungen, die Vorträge der Referenten sowie die Dokumentation finden Sie hier, auf der Internetseite der Gemeinde Schwieberdingen.

Highlights

Bürgerbeteiligungsprozess zur Villa Berg

Copyright Landeshauptstadt Stuttgart Astrid Schmelzer

Im Januar 2015, nach gut neun Jahren Leerstand ging das Areal der Villa Berg in den Besitz der Lande...

Mediation in Achern beendet: Runder Tisch erzielt Einigung

Achertalschule

Das Mediationsverfahren in Achern konnte den anstehenden Bürgerentscheid verhindern. Aufgabe von DIA...

DIE VILLA BERG - EINE BAUSTELLE FÜR BÜRGERIDEEN

VillaBerg_ZweiterWS_DIALOGBASIS

Zweiter Workshop zum Nutzungskonzept der historischen Villa in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule...mehr Details

VDI 7000 Forum in Dresden zur frühen Öffentlichkeitsbeteiligung

VDI_TiD_Dresden

Am 28.10.2015 hatte der VDI zu einer Podiumsdiskussion mit hochkarätiger Besetzung, unter anderen St...mehr Details

Workshop zur Bürgerbeteiligung von Migrant/innen für Migranten/innen

©Allianz für Beteiligung

Herrenberg – die selbsternannte Mitmachstadt. Doch machen wirklich alle mit? Wie steht es um die Bet...

BMUB: VOM GEBÄUDE ZUM QUARTIER - 5 JAHRE KFW PROGRAMM "ENERGETISCHE STADTSANIERUNG"

©BMUB/Florian Gaertner

Vom Gebäude zum Quartier: Unter diesem Motto startete im Herbst 2011 das KfW-Programm Energetische S...

VDI 7000 Forum in Hannover zur frühen Öffentlichkeitsbeteiligung

Bei der Planung von Großprojekten geht am Dialog mit den Bürgern kein Weg mehr vorbei. Auch für den ...

NanoDiode Governance Workshop in Brüssel

NanoDiode_DIALOGBASIS_MikkoRissanen

Am 4. Dezember 2015 organisierte das europäische Projekt NanoDiode einen Expertenworkshop bei der EU...mehr Details

Marktplatz zum Thema Windenergie in den Gemeinden Fürth und Grasellenbach

Die Gemeinden Fürth und Grasellenbach machen sich gemeinsam für die Windenergienutzung auf ihrer Gem...mehr Details

Solarkataster - Hessens Sonne nutzen

BFEH Fotograf Grün

Am 11. Oktober trafen sich an der TU Darmstadt ca. 70 Expertinnen und Experten, um sich über das neu...mehr Details

Abschlussveranstaltung der Bürgerbeteiligung: Die Villa Berg als „Haus für Musik und Mehr“

In der Abschlussveranstaltung am 7. Dezember in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule wurden die Erg...

Bürgerhospital/ AWS: Bürgerwerktstatt „Neue Mitte für den Norden“

Buergerhospital_DIALOGBASIS

Aufgrund der Verlagerung des Klinikbetriebs vom Bürgerhospital auf andere städtische Klinikstandorte...mehr Details

Runder Tisch "Schwarzstorch"

Logo Energieland Hessen

Gibt es einen Schwarzstorch-Horst im Eiterbachtal oder nicht? Dieser Frage gingen am 28.07.2016 Expe...mehr Details

Modulare Stadtteilassistenz am Stöckach: Rückblick 2015

Modulare_Stadtteilassistenz_DIALOGBASIS

Seit Mai 2015 unterstützt DIALOG BASIS als „Modulare Stadtteilassistenz“ das Amt für Stadtplanung un...mehr Details

Workshop zum Fachkräftemangel im Landkreis Böblingen

Logo_LRA_Boeblingen

Laut IHK-Fachkräftemonitor ist in Baden-Württemberg bis zum Jahr 2030 mit einem erheblichen Fachkräf...

Podiumsdiskussion zur Bürgerbeteiligung: DIALOG BASIS berichtet von Erfolgen in Stuttgart-Ost

Der Ortsverband Stuttgart-Osten der Grünen lud am 22. November 2016 zur Veranstaltung „Bürgerbeteili...mehr Details

Richtlinie VDI 7000 wird in der Mainzer Staatskanzlei diskutiert

VDI_TiD_Mainz_DIALOGBASIS

In die Mainzer Staatskanzlei hatte der VDI Mitte Dezember zu einem Forum über frühe Öffentlichkeitsb...

Infoabend zum neuen Konzept für die Stadtbahn in Ludwigsburg

Rund 600 Menschen kamen am 12. Oktober 2016 ins Reithaus des Film- und Medienzentrums Ludwigsburg, u...mehr Details

800 Bäume für den Klimaschutz: Wir unterstützen Plant-for-the-Planet!

Plant_for_the_Planet_Baumspende_Grobe_Dialog_Basis

Ziel der Initiative Plant-for-the-Planet ist es, auf der ganzen Welt Bäume zu pflanzen, um so die Kl...

Praxisforum "Anpassung an den Klimawandel in Kommunen"

Klimaanpassung_Kommunen_Gießen_AntjeGrobe_DIALOGBASIS

Am 04.11.2015 fand in Gießen das Praxisforum "Anpassung an den Klimawandel in Kommunen" statt, bei d...

Faktencheck Wasserkraft

Als bewehrtes Format fand am 17. März 2016 der Faktencheck zum Thema Wasserkraft in Hessen statt. Im...mehr Details

KfW 432... eins und los!

Auftakt_KfW_Stoeckach_DIALOGBASIS

Bürgerinnen und Bürger am Stöckach erhalten mit dem Programm Nr. 432 von der Kreditanstalt für Wiede...

Dialogplattform Smart Cities Berlin

Die Digitalisierung und ihre transformierende Wirkung stellt eine der großen zukünftigen Herausforde...

VDI 7000 Technik im Dialog: Hamburg diskutiert über Dialogformate zur Öffentlichkeitsbeteiligung bei Infrastrukturprojekten

Hamburg hat mit Infrastrukturprojekten und deren Akzeptanz in den letzten Jahren kein glückliches Hä...

Gestaltungsoffensive Offenburg: Zweiter Stakeholderworkshop

GO_OGII_DIALOGBASIS

Nach dem erfolgreichen ersten Workshop zur Gestaltungsoffensive Innenstadt Offenburg am 22. April 20...