DE  ¦ EN
DIALOG BASIS

Abschlussveranstaltung der Bürgerbeteiligung: Die Villa Berg als ein „Haus für Musik und Mehr“

Abschlussveranstaltung Villa Berag | Foto: Leif Piechowski/Lichtgut/Stadt Stuttgart
Abschlussveranstaltung Villa Berag | Foto: Leif Piechowski/Lichtgut/Stadt Stuttgart
Abschlussveranstaltung Villa Berag | Foto: Leif Piechowski/Lichtgut/Stadt Stuttgart
Abschlussveranstaltung Villa Berag | Foto: Leif Piechowski/Lichtgut/Stadt Stuttgart
Abschlussveranstaltung Villa Berag | Foto: Leif Piechowski/Lichtgut/Stadt Stuttgart
Abschlussveranstaltung Villa Berag | Foto: Leif Piechowski/Lichtgut/Stadt Stuttgart
Abschlussveranstaltung Villa Berag | Foto: Leif Piechowski/Lichtgut/Stadt Stuttgart
Abschlussveranstaltung Villa Berag | Foto: Leif Piechowski/Lichtgut/Stadt Stuttgart

Von April bis Dezember 2016 hat DIALOG BASIS die Bürgerbeteiligung zum Nutzungskonzept der Villa Berg im Stuttgarter Osten gestaltet. In sechs Sitzungen der eigens eingerichteten Bürgergruppe, zwei Online-Umfragen, einer Kinder- und Jugendbeteiligung, einer Auftaktveranstaltung im Juli, einen Workshop im September und einen Workshop im Oktober haben die Bürgerinnen und Bürger ein schlüssiges Gesamtkonzept für die Nutzung von Villa und Park entwickelt: Die Villa Berg soll zukünftig als "Haus für Musik und Mehr" genutzt werden.

In der Abschlussveranstaltung am 7. Dezember in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule wurden die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung – die Leitlinien des Konzepts sowie die Vielfalt der einzelnen Nutzungsideen - nun vorstellt und diskutiert. Der Begrüßung durch Oberbürgermeister Fritz Kuhn folgten künstlerische Darstellungen und kurze Podiumsgespräche zu den Konzepten für die einzelnen Geschosse der Villa sowie zum Park.

Anschließend hatten die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich an verschiedenen Dialogstationen in der Aula der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule vertieft mit dem erarbeiteten Nutzungskonzept vertraut zu machen und schließlich abzustimmen. Dabei sprach sich eine klare Mehrheit – etwa 90% der Teilnehmenden - für das von den Bürgern erarbeitete Konzept aus. Das Konzept wird nun dem Gemeinderat zur Abstimmung vorgelegt. ­Anschließend überprüft eine Machbarkeitsstudie die konkrete Umsetzung.

Wie der gesamte Beteiligungsprozess wurde auch die Abschlussveranstaltung von DIALOG BASIS konzipiert, organisiert, moderiert und dokumentiert. Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung –Programm, Ergebnisdokumentation und Bilder - entnehmen Sie bitte der Beteiligungsplattform der Landeshauptstadt Stuttgart stuttgart-meine-stadt.de.

Hier geht es zurück zu unserer Projektseite der Bürgerbeteiligung Villa Berg.

Pressestimmen:

Highlights

Bürgerinformation zur Planung eines neuen Verkehrskonzeptes in Ludwigsburg

Bürgerinformation zur Planung eines neuen Verkehrskonzeptes in Ludwigsburg | Fotos: Stadt Ludwigsburg

Auf der zweiten großen Bürgerinformationsveranstaltung zum neuen Verkehrskonzept in der Arena Ludwig...mehr Details

Bürgerbeteiligungsprozess zur Villa Berg

Copyright Landeshauptstadt Stuttgart Astrid Schmelzer

Im Januar 2015, nach gut neun Jahren Leerstand ging das Areal der Villa Berg in den Besitz der Lande...

VDI 7000 Technik im Dialog: Nordrhein-Westfalen diskutiert über Best-Practice in der Öffentlichkeitsbeteiligung

VDI Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist im Vergleich zu anderen Bundesländer besonders eng besiedelt. Umso wichtiger...

VDI 7000 Technik im Dialog: Hamburg diskutiert über Dialogformate zur Öffentlichkeitsbeteiligung bei Infrastrukturprojekten

Hamburg hat mit Infrastrukturprojekten und deren Akzeptanz in den letzten Jahren kein glückliches Hä...

Gestaltungsoffensive Innenstadt: Erster Stakeholder-Workshop

GO_OG_DIALOGBASIS

Im Rahmen der Gestaltungsoffensive Innenstadt lud die Stadt Offenburg am 22. April 2016 Vertretende ...

Auftaktveranstaltung Beteiligungsprozess Villa Berg

VillaBerg_Auftakt_FritzKuhn_DIALOGBASIS

Am 20. Juli 2016 gab Oberbürgermeister Fritz Kuhn den offiziellen Startschuss für die Bürgerbeteilig...

VDI 7000 Technik im Dialog: Hessen fördert den Dialog bei Infrastrukturprojekten

VDI_TiD_Frankfurt_Minister_AlWazir_DIALOGBASIS

Industrie- und Infrastrukturprojekte werden immer häufiger im direkten Dialog mit der Öffentlichkeit...

Faktencheck Wasserkraft

BFEH_Faktencheck_Wasserkraft_DIALOGBASIS

Als bewehrtes Format fand am 17. März 2016 der Faktencheck zum Thema Wasserkraft in Hessen statt. Im...

Infoabend zum neuen Konzept für die Stadtbahn in Ludwigsburg

Rund 600 Menschen kamen am 12. Oktober 2016 ins Reithaus des Film- und Medienzentrums Ludwigsburg, u...mehr Details

Modulare Stadtteilassistenz am Stöckach: Rückblick 2015

Modulare_Stadtteilassistenz_DIALOGBASIS

Seit Mai 2015 unterstützt DIALOG BASIS als „Modulare Stadtteilassistenz“ das Amt für Stadtplanung un...mehr Details

Bürgerbeteiligung in Bietigheim-Bissingen

Arbeit an den Ständen | Foto: DIALOG BASIS

Auf der Planungsmesse am 02. Mai 2018 präsentierte die Stadt Bietigheim-Bissingen die sechs Preisträ...mehr Details

VDI 7000 Forum in Hannover zur frühen Öffentlichkeitsbeteiligung

Bei der Planung von Großprojekten geht am Dialog mit den Bürgern kein Weg mehr vorbei. Auch für den ...

Mediation in Achern beendet: Runder Tisch erzielt Einigung

Achertalschule

Das Mediationsverfahren in Achern konnte den anstehenden Bürgerentscheid verhindern. Aufgabe von DIA...

Internationaler Workshop: Smart Cities – Lever for sustainable urban development

Während des 11. Bundeskongresses Nationale Stadtentwicklungspolitik am 12.-14. Juni 2017 organisiert...mehr Details

DIE VILLA BERG - EINE BAUSTELLE FÜR BÜRGERIDEEN

VillaBerg_ZweiterWS_DIALOGBASIS

Zweiter Workshop zum Nutzungskonzept der historischen Villa in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule...mehr Details

IVSS-KONFERENZ „ENDOCRINE DISRUPTORS AND SENSITISING SUBSTANCES“

IVSS_Endocrine_Disruptors_DIALOGBASIS

Endokrine Disruptoren – endokrin aktive Substanzen, die Veränderungen des Hormonsystems im Körper ve...

Bürgerbeteiligung bei Sozialraumkonferenzen im Rheinisch-Bergischen Kreis

Motiv Mensch Logo | Foto: © 2018 Rheinisch-Bergischer Kreis

In Zusammenarbeit mit seinen Kommunen plant der Rheinisch-Bergische Kreis, Sozialraumkonferenzen in ...mehr Details

VDI 7000 Technik im Dialog: Mecklenburg-Vorpommern diskutiert frühe Öffentlichkeitsbeteiligung bei Großprojekten

Großprojekte lassen sich heute nicht mehr gegen die Öffentlichkeit durchsetzen. Projekte können schn...

Zwischenbericht des Stakeholder-Dialogs Dekarbonisierung veröffentlicht

Chemieindustrie diskutiert mit Stakeholdern über Wege zur Treibhausgasneutralität - Dialoggruppe zie...mehr Details

Erörterungstermin Bürgerhospital Stuttgart

Im Zuge der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplanverfahren stellte die Stadt Stuttgart...

dena Energieeffizienzkonferenz 2015

dena_Energieeffizienzkonferenz_AntjeGrobe_DIALOGBASIS

Am 16. und 17. November fand in Berlin der dena Energieeffezienzkongress 2015 statt. Der dena-Kongre...

VDI 7000 Forum in Dresden zur frühen Öffentlichkeitsbeteiligung

VDI_TiD_Dresden

Am 28.10.2015 hatte der VDI zu einer Podiumsdiskussion mit hochkarätiger Besetzung, unter anderen St...mehr Details

Faktencheck Wasserkraft

Als bewehrtes Format fand am 17. März 2016 der Faktencheck zum Thema Wasserkraft in Hessen statt. Im...mehr Details

Dialogplattform Smart Cities Berlin

Die Digitalisierung und ihre transformierende Wirkung stellt eine der großen zukünftigen Herausforde...

Workshop zur Bürgerbeteiligung von Migrant/innen für Migranten/innen

©Allianz für Beteiligung

Herrenberg – die selbsternannte Mitmachstadt. Doch machen wirklich alle mit? Wie steht es um die Bet...