DE  ¦ EN
DIALOG BASIS
Bürgerforum Groß Bieberau | Foto: DIALOG BASIS
Groß_Bieberau_DIALOGBASIS
Groß_Bieberau_DIALOGBASIS
Groß_Bieberau_DIALOGBASIS
Groß_Bieberau_DIALOGBASIS
Groß_Bieberau_DIALOGBASIS

Bürgerforum zur Windenergie in Groß-Bieberau und Umgebung

Zusammen mit der Stadt Groß-Bieberau organisierte DIALOG BASIS im Rahmen des Hessischen Landesprogramms „Bürgerforum Energieland Hessen“ ein Bürgerforum zu Windenergie in Groß-Bieberau und Umgebung. Rund 130 interessierte Bürgerinnen und Bürger informierten sich am 30. November 2015 bei Vorhabenträgern, Gutachtern und Vertretern aus der Politik zum Stand der Windenergievorhaben in Groß-Bieberau, Otzberg und Reinheim. Zu Beginn fand im Foyer des Bürgerzentrums ein sogenannter Info-Marktplatz statt. Hier konnten sich die Besucher an Informationsständen direkt im persönlichen Gespräch bei Planern, einer Energiegenossenschaft und der Bürgerinitiative informieren.

Anschließend gab es Vorträge zu den Eckpunkten der Energiewende in Hessen (Dr. Reiner Kaps, HA Hessen Agentur GmbH), zur Genehmigung von Windenergieanlagen (Oliver Meseth, Regierungspräsidium Darmstadt) und zum Stand der Planung in Groß-Bieberau, Otzberg und Reinheim (Guido Böss und Florian Häuser, Entega AG und Jan Schröder, NOTUS ENERGY)

Auf dem Schlusspodium standen neben den Referenten auch Norbert Volz, Initiator des örtlichen Poolmodells zum Windenergieanlagenbau und Bernd Schuster von der Bürgerinitiative Gegenwind Reinheim den Anwesenden Rede und Antwort. Auch auf der zuvor bereitgestellten Internetplattform eingereichte Fragen wurden gemeinsam geklärt.

Im Zentrum standen die Wirtschaftlichkeit der Anlagen, das Genehmigungsverfahren sowie der Arten- und Naturschutz. Viele technische Fragen konnten geklärt und erste Visualisierungen gezeigt werden.

Weitere Informationen sowie die Vorträge der Referenten finden Sie unter: http://www.energieland.hessen.de/fragen-gross-biebera

Highlights

Mediation in Achern beendet: Runder Tisch erzielt Einigung

Achertalschule

Das Mediationsverfahren in Achern konnte den anstehenden Bürgerentscheid verhindern. Aufgabe von DIA...

DIE VILLA BERG - EINE BAUSTELLE FÜR BÜRGERIDEEN

VillaBerg_ZweiterWS_DIALOGBASIS

Zweiter Workshop zum Nutzungskonzept der historischen Villa in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule...mehr Details

Faktencheck Wasserkraft

Als bewehrtes Format fand am 17. März 2016 der Faktencheck zum Thema Wasserkraft in Hessen statt. Im...mehr Details

Forum Energieeffizienz und Solares Bauen im Iran

Wie sind die Herausforderungen, Strategien und Chancen für deutsche Unternehmen im Iran? Am 6. Dezem...

Podiumsdiskussion zur Bürgerbeteiligung: DIALOG BASIS berichtet von Erfolgen in Stuttgart-Ost

Der Ortsverband Stuttgart-Osten der Grünen lud am 22. November 2016 zur Veranstaltung „Bürgerbeteili...mehr Details

BMUB: VOM GEBÄUDE ZUM QUARTIER - 5 JAHRE KFW PROGRAMM "ENERGETISCHE STADTSANIERUNG"

©BMUB/Florian Gaertner

Vom Gebäude zum Quartier: Unter diesem Motto startete im Herbst 2011 das KfW-Programm Energetische S...

Modulare Stadtteilassistenz in Stuttgart-Ost

Das Gebiet Stuttgart 29 – Teilbereich Stöckach – im Stuttgarter Osten wurde 2012 in das Bund-Länder-...

800 Bäume für den Klimaschutz: Wir unterstützen Plant-for-the-Planet!

Plant_for_the_Planet_Baumspende_Grobe_Dialog_Basis

Ziel der Initiative Plant-for-the-Planet ist es, auf der ganzen Welt Bäume zu pflanzen, um so die Kl...

NanoDiode Governance Workshop in Brüssel

NanoDiode_DIALOGBASIS_MikkoRissanen

Am 4. Dezember 2015 organisierte das europäische Projekt NanoDiode einen Expertenworkshop bei der EU...mehr Details

11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik: Arena II – Wandel der Städte und Gemeinden im digitalen Zeitalter – Smart Cities

Der 11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklung am 12.-14. Juni in Hamburg mit bis zu 1200 Teilneh...mehr Details

Akteursbeteiligung Masterplan 100% Klimaschutz Stuttgart

Stuttgart, Klimaschutz, Masterplan, 100% Klimaschutz, Landeshauptstadt

Die Landeshauptstadt Stuttgart verpflichtet sich als eine von nunmehr 41 Kommunen bundesweit, ihre T...mehr Details

Solarkataster - Hessens Sonne nutzen

BFEH Fotograf Grün

Am 11. Oktober trafen sich an der TU Darmstadt ca. 70 Expertinnen und Experten, um sich über das neu...mehr Details

VDI 7000 Forum in Hannover zur frühen Öffentlichkeitsbeteiligung

Bei der Planung von Großprojekten geht am Dialog mit den Bürgern kein Weg mehr vorbei. Auch für den ...

Workshop zur Bürgerbeteiligung von Migrant/innen für Migranten/innen

©Allianz für Beteiligung

Herrenberg – die selbsternannte Mitmachstadt. Doch machen wirklich alle mit? Wie steht es um die Bet...

Marktplatz zum Thema Windenergie in den Gemeinden Fürth und Grasellenbach

Die Gemeinden Fürth und Grasellenbach machen sich gemeinsam für die Windenergienutzung auf ihrer Gem...mehr Details

Bürgerbeteiligungsprozess zur Villa Berg

Copyright Landeshauptstadt Stuttgart Astrid Schmelzer

Im Januar 2015, nach gut neun Jahren Leerstand ging das Areal der Villa Berg in den Besitz der Lande...

Bürgerforum zur Windenergie in Groß-Bieberau und Umgebung

Bürgerforum_Windenergie_Groß-Biberau_DIALOGBASIS

Zusammen mit der Stadt Groß-Bieberau organisierte DIALOG BASIS im Rahmen des Hessischen Landesprogra...

Interne Weiterbildung „Mediation im öffentlichen Raum“

Von Dezember 2015 bis Oktober 2016 nahm ein Teil des Teams von DIALOG BASIS an der internen Weiterbi...mehr Details

BÜRGER DISKUTIEREN IDEEN AUF DEM ERSTEN WORKSHOP

Villa_Berg_ErsterWS_DIALOGBASIS

Rund 80 Bürgerinnen und Bürger sind am Mittwoch, 14. September, zum ersten Workshop für ein Nutzungs...mehr Details

Infoveranstaltung zum Ausbau der B292

Infoveranstaltung_B292_Planwand_DIALOG_BASIS

Die B 292 zwischen Waibstadt und Helmstadt soll 3-streifig ausgebaut werden. Durch zu enge Kurvenrad...

Internationaler Workshop: Smart Cities – Lever for sustainable urban development

Während des 11. Bundeskongresses Nationale Stadtentwicklungspolitik am 12.-14. Juni 2017 organisiert...mehr Details

Runder Tisch "Schwarzstorch"

Logo Energieland Hessen

Gibt es einen Schwarzstorch-Horst im Eiterbachtal oder nicht? Dieser Frage gingen am 28.07.2016 Expe...mehr Details

DIALOG BASIS in den finnischen Medien

Mikko_Rissanen_DIALOGBASIS

Yle, der öffentlich-rechtliche Rundfunk Finnlands, interviewte Mikko Rissanen von DIALOG BASIS zum A...mehr Details

VDI 7000 Technik im Dialog Stuttgart:Erfolgreich im Dialog mit der VDI 7000

VDI_TiD_GiselaErler_DIALOGBASIS

An Dialogen im Vorfeld von Großprojekten kommt man seit Stuttgart 21 nicht mehr vorbei. Mit hochkarä...

VDI 7000 Technik im Dialog: Nordrhein-Westfalen diskutiert über Best-Practice in der Öffentlichkeitsbeteiligung

VDI Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist im Vergleich zu anderen Bundesländer besonders eng besiedelt. Umso wichtiger...