DE  ¦ EN
DIALOG BASIS

Moderation Forum Energieeffizienz und Solares Bauen im Iran

dena Iran Forum | Foto: dena
dena Iran Forum | Foto: dena
dena Iran Forum | Foto: dena
dena Iran Forum | Foto: dena
dena Iran Forum | Foto: dena
dena Iran Forum | Foto: dena

Was sind die Herausforderungen, Strategien und Chancen für deutsche Unternehmen im Iran?

Am 6. Dezember 2016 lud die dena zum Forum „Energieeffizienz und Solares Bauen im Iran“  in die Räumlichkeiten des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) nach Berlin ein. Die 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung diskutierten über wirtschaftliche Herausforderungen, Strategien und Chancen für deutsche Unternehmen im größten Land des Mittleren Ostens. Angesprochen werden sollten mit der Veranstaltung insbesondere Unternehmen aus dem Bereich Architektur und Ingenieurwesen, die über einen Markteintritt im Iran nachdenken.

Die Referentinnen und Referenten aus dem Iran und Deutschland zeigten rechtliche und bautechnische Besonderheiten auf und erläuterten, wie Geschäfte machen im Iran vonstattengeht. Eingeladen waren im Besonderen Unternehmen, die bereits erfolgreich die Herausforderungen im Iran bewältigt haben und nun in der Position sind die Erfahrungen zu teilen.

Aufbruchsstimmung nach langer Isolation

Die hochkarätigen Referenten zeigten in Vorträgen und Podiumsdiskussionen welche vielversprechenden Chancen der Iran für Firmen im Bau-Bereich, speziell im Bereich Energieeffizienz, bietet. Wichtig sei allerdings eine eine gute Vorbereitung, Durchhaltevermögen und eine Offenheit gegenüber einer anderen Kultur und den Hindernissen, die es zwangsläufig nach den langen Jahren der Sanktionen noch zu umschiffen gilt.

Den Anfang machte Staatssekretär Gunther Adler, der Einblicke in die  Beziehungen zwischen dem Iran und Deutschland gab. Dr. Ghazal Raheb aus Teheran berichtete anschließend über aktuelle Entwicklungen des iranischen  Bausektors, während Dr. Alireza Azimzadeh konkrete Tipps für einen strategischen Markteintritt gab.

Erfolgsmodelle und Risiken

René Harun von der Deutsch-Iranischen Industrie- und Handelskammer stellte die  Chancen und Risiken eines Engagements im Iran in den Fokus, während Christof Letzgus von PricewaterhouseCoopers die  rechtlichen Rahmenbedingungen und die damit verbundenen Herausforderungen darstellte.

Über Erfolgsmodelle deutscher Unternehmen informierten Behzadi + Partner Architekten BDA, FOGTEC Brandschutz GmbH und REHAU AG & Co (angefragt) abschließend aus der Praxis.

Die Moderation übernahm Dr. Antje Grobe von DIALOG BASIS.

Highlights

Workshop zur Bürgerbeteiligung von Migrant/innen für Migranten/innen

©Allianz für Beteiligung

Herrenberg – die selbsternannte Mitmachstadt. Doch machen wirklich alle mit? Wie steht es um die Bet...

Neujahrsempfang der IHK Stade

Neujahrsempfang | Foto: IHK Stade

Über 800 Unternehmerinnen und Unternehmer kamen zum Neujahrsempfang der IHK Stade. Im Wirtschaftstal...mehr Details

VDI 7000 Technik im Dialog: Nordrhein-Westfalen diskutiert über Best-Practice in der Öffentlichkeitsbeteiligung

VDI Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist im Vergleich zu anderen Bundesländer besonders eng besiedelt. Umso wichtiger...

Bürgerbeteiligungsprozess zur Villa Berg

Copyright Landeshauptstadt Stuttgart Astrid Schmelzer

Im Januar 2015, nach gut neun Jahren Leerstand ging das Areal der Villa Berg in den Besitz der Lande...

Auftaktveranstaltung Beteiligungsprozess Villa Berg

VillaBerg_Auftakt_FritzKuhn_DIALOGBASIS

Am 20. Juli 2016 gab Oberbürgermeister Fritz Kuhn den offiziellen Startschuss für die Bürgerbeteilig...

Praxisforum "Anpassung an den Klimawandel in Kommunen"

Klimaanpassung_Kommunen_Gießen_AntjeGrobe_DIALOGBASIS

Am 04.11.2015 fand in Gießen das Praxisforum "Anpassung an den Klimawandel in Kommunen" statt, bei d...

Akteursbeteiligung Masterplan 100% Klimaschutz Stuttgart

Stuttgart, Klimaschutz, Masterplan, 100% Klimaschutz, Landeshauptstadt

Die Landeshauptstadt Stuttgart verpflichtet sich als eine von nunmehr 41 Kommunen bundesweit, ihre T...mehr Details

2. Energie- und Klimaschutztag Bensheim

2_Klimaschutztag_Bensheim_DIALOGBASIS

Gemeinsam mit der hessischen Umweltministerin Prisma Hinz und dem Fernsehjournalist und Autor Franz ...

BÜRGER DISKUTIEREN IDEEN AUF DEM ERSTEN WORKSHOP

Villa_Berg_ErsterWS_DIALOGBASIS

Rund 80 Bürgerinnen und Bürger sind am Mittwoch, 14. September, zum ersten Workshop für ein Nutzungs...mehr Details

Infoabend zum neuen Konzept für die Stadtbahn in Ludwigsburg

Rund 600 Menschen kamen am 12. Oktober 2016 ins Reithaus des Film- und Medienzentrums Ludwigsburg, u...mehr Details

Erörterungstermin Bürgerhospital Stuttgart

Im Zuge der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplanverfahren stellte die Stadt Stuttgart...

Internationaler Workshop: Smart Cities – Lever for sustainable urban development

Während des 11. Bundeskongresses Nationale Stadtentwicklungspolitik am 12.-14. Juni 2017 organisiert...mehr Details

Modulare Stadtteilassistenz am Stöckach: Rückblick 2015

Modulare_Stadtteilassistenz_DIALOGBASIS

Seit Mai 2015 unterstützt DIALOG BASIS als „Modulare Stadtteilassistenz“ das Amt für Stadtplanung un...mehr Details

Bürgerbeteiligung bei Sozialraumkonferenzen im Rheinisch-Bergischen Kreis

Motiv Mensch Logo | Foto: © 2018 Rheinisch-Bergischer Kreis

In Zusammenarbeit mit seinen Kommunen plant der Rheinisch-Bergische Kreis, Sozialraumkonferenzen in ...mehr Details

BMUB: VOM GEBÄUDE ZUM QUARTIER - 5 JAHRE KFW PROGRAMM "ENERGETISCHE STADTSANIERUNG"

©BMUB/Florian Gaertner

Vom Gebäude zum Quartier: Unter diesem Motto startete im Herbst 2011 das KfW-Programm Energetische S...

Bürgerinformation zur Planung eines neuen Verkehrskonzeptes in Ludwigsburg

Bürgerinformation zur Planung eines neuen Verkehrskonzeptes in Ludwigsburg | Fotos: Stadt Ludwigsburg

Auf der zweiten großen Bürgerinformationsveranstaltung zum neuen Verkehrskonzept in der Arena Ludwig...mehr Details

Solarkataster - Hessens Sonne nutzen

BFEH Fotograf Grün

Am 11. Oktober trafen sich an der TU Darmstadt ca. 70 Expertinnen und Experten, um sich über das neu...mehr Details

Infoveranstaltung zum Ausbau der B292

Infoveranstaltung_B292_Planwand_DIALOG_BASIS

Die B 292 zwischen Waibstadt und Helmstadt soll 3-streifig ausgebaut werden. Durch zu enge Kurvenrad...

Zwischenbericht des Stakeholder-Dialogs Dekarbonisierung veröffentlicht

Chemieindustrie diskutiert mit Stakeholdern über Wege zur Treibhausgasneutralität - Dialoggruppe zie...mehr Details

Podiumsdiskussion im Vorfeld des Bürgerentscheid zur Zukunft der Windenergie in Neu-Anspach

BFEH Fotograf Grün

Neu-Anspach diskutierte im Vorfeld des Bürgerentscheids am 18. September 2016 über die Fortführung d...mehr Details

DIE VILLA BERG - EINE BAUSTELLE FÜR BÜRGERIDEEN

VillaBerg_ZweiterWS_DIALOGBASIS

Zweiter Workshop zum Nutzungskonzept der historischen Villa in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule...mehr Details

VDI 7000 Technik im Dialog: Hamburg diskutiert über Dialogformate zur Öffentlichkeitsbeteiligung bei Infrastrukturprojekten

Hamburg hat mit Infrastrukturprojekten und deren Akzeptanz in den letzten Jahren kein glückliches Hä...

Energie-Coaching in Bensheim

Logo_Klimaneutrale-Stadt_Bensheim

Um ihren Beitrag zum Klimaschutz in die Breite zu tragen und effektiv umzusetzen, will die Stadt Ben...

IVSS-KONFERENZ „ENDOCRINE DISRUPTORS AND SENSITISING SUBSTANCES“

IVSS_Endocrine_Disruptors_DIALOGBASIS

Endokrine Disruptoren – endokrin aktive Substanzen, die Veränderungen des Hormonsystems im Körper ve...

b2b-Networking Veranstaltung im Rahmen der "Fahrrad- und ErlebnisReisen" auf der CMT

Logo Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club | Foto: adfc

Im Rahmen der CMT Urlaubsmesse, der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit, über...mehr Details