DE  ¦ EN
DIALOG BASIS

Dialogforum Nano der BASF

Quelle: BASF SE_Dialogforum Nano
Quelle: BASF SE_Dialogforum Nano
Quelle: BASF SE_Dialogforum Nano
Quelle: BASF SE_Dialogforum Nano
Quelle: BASF SE_Dialogforum Nano
Quelle: BASF SE_Dialogforum Nano

Dialogforum Nano der BASF (laufendes Projekt 2009-), 

Das Dialogforum Nano ist ein von der BASF SE initiierter, kontinuierlicher Stakeholder-Dialog. In jeweils drei bis vier Dialogveranstaltungen pro Jahr entwickeln Unternehmensvertreter und verschiedene NGOs (Umwelt- und Verbraucherorganisationen, Gewerkschaften und Kirchen) Empfehlungen wie Information und Transparenz entlang des Produkt-Lebensweges von Nanomaterialien verbessert werden können. 

Zentrale Fragestellung des Dialogs ist: 

  • Wer soll was, mit welchen Mitteln, von wem, zu welchem Zweck, wann erfahren können? Und: 
  • Welche Informationen müssen hierzu zusammengestellt und aufbereitet werden? 

Hierzu lädt die Gruppe Expertinnen und Experten aus den Bereichen der Risikobewertung ein und diskutiert Testverfahren und Ergebnisse. Ein weiterer wichtiger Baustein ist der Austausch über aktuelle politische und regulatorische Entwicklungen. 

In der ersten Dialogphase (2009-2011) wurden Empfehlungen für die Kommunikation von Herstellern und NGOs entwickelt. 

In der zweiten Phase (2011-2012) lag der Schwerpunkt an der Kommunikation zwischen Unternehmen der anwendenden Industrie (Textilien, Farben und Lacke) und des Handels mit ihren Zulieferern sowie mit Verbraucherinnen und Verbrauchern. Der Abschlussbericht des Dialogs wurde im Juni 2013 in Brüssel auf Englisch veröffentlicht und mit über 150 Teilnehmenden aus allen Stakeholder-Gruppen diskutiert. 

Die dritte Arbeitsphase (2014-2015) findet aktuell auf der EU-Ebene statt. Im Dialogforum diskutieren Vertreter aus europäischen Umwelt- und Verbraucherorganisationen und der BASF SE verschiedene europäische Register und Tools für Transparenz, Information und Kommunikation.

Im Auftrag der BASF SE konzipieren und moderieren Antje Grobe und Mikko Rissanen von DIALOG BASIS das Dialogforum und, zusammen mit den Dialogforum-Mitgliedern, verfassten die Abschlussberichte der beiden ersten Arbeitsphasen, die jeweils im Frühjahr 2011 und im Herbst 2012 veröffentlicht wurden.