DE  ¦ EN
DIALOG BASIS

Cradle-2-Cradle

Nachhaltigkeit | Foto: Max Klose DIALOG BASIS
Dämmmaterial | Foto: BASF SE
Nanospindel | Foto: BASF SE
Mais | Foto: Max Klose DIALOG BASIS
Schrott | Foto: Max Klose DIALOG BASIS
ThinkTank gdv | Foto: DIALOG BASIS

Der englische Begriff "Cradle-2-Cradle" (wörtlich von der Wiege zur Wiege) wird im Deutschen häufig mit dem Begriff der "Kreislaufwirtschaft" übersetzt und meint Nutzungskonzepte von Produkten über den gesamten Lebenszyklus - von der Wiege bis zur Bahre und daraus wieder zum neuen Produkt und neuen Produktlebenszyklus. 

Globale Entwicklungen wie Klimawandel und Ressourcenknappheit stellen uns vor die Herausforderung, unser Produzieren und Konsumieren neu zu überdenken. Im Sinne der Nachhaltigkeit werden in diesen Zukunftskonzepten effiziente und ressourcenschonende, geschlossene Wertstoffkreisläufe geplant und aufgebaut. Neben der Verwendung von nachwachsenden, biologisch abbaubaren oder recyclebaren Materialien werden zudem breitere, gesellschaftliche Fragestellungen aktuell: 

  • Was gilt als notwendiger, wünschbarer und nachhaltiger Konsum? 
  • Wie können Schritte in Richtung „Nutzen statt Besitzen“ gemacht werden?
  • Wie verteilen sich zukünftig die Rollen zwischen Hersteller und Handel?
  • Welche neuen Dienstleistungen entstehen?
  • Welche Änderungen in den Einstellungen der Verbraucherinnen und Verbraucher sind hier notwendig? 
  • Wie können Entwicklungen in psychologischen und sozialen Wertesystemen geschafft werden?  
  • Welche technischen Voraussetzungen brauchen die Produkte der Zukunft im Sinne der Kreislaufwirtschaft?

Die Kernfragen im Bereich „Cradle-2-Cradle“ verdeutlichen, dass Schritte in Richtung ressourcenschonendes Produzieren und Konsumieren sowohl technologische Innovationen als auch sozialen Wandel benötigen.

DIALOG BASIS sucht nach neuen Ansätzen und Lösungen, die diesen Wandel unterstützen und profitiert dabei von der langjährigen Erfahrung in der Kommunikation von technologischen und gesellschaftlicher Fragestellungen. 

Im Rahmen des Think Tanks Klimawandel und im Spitzencluster-Projekt STRATCLU im Auftrag des Steinbeis-Europa-Zentrums entwickelte das Team von DIALOG BASIS neue Ansätze zum Thema Cradle-2-Cradle, wie auch zu den Zukunftsthemen System of SystemsProsumer 2.0 und Mensch-Maschine-Kooperation.

Highlights

BMUB: VOM GEBÄUDE ZUM QUARTIER - 5 JAHRE KFW PROGRAMM "ENERGETISCHE STADTSANIERUNG"

©BMUB/Florian Gaertner

Vom Gebäude zum Quartier: Unter diesem Motto startete im Herbst 2011 das KfW-Programm Energetische S...

Dialogplattform Smart Cities Berlin

Die Digitalisierung und ihre transformierende Wirkung stellt eine der großen zukünftigen Herausforde...

VDI 7000 Technik im Dialog: Mecklenburg-Vorpommern diskutiert frühe Öffentlichkeitsbeteiligung bei Großprojekten

Großprojekte lassen sich heute nicht mehr gegen die Öffentlichkeit durchsetzen. Projekte können schn...

Akteursbeteiligung Masterplan 100% Klimaschutz Stuttgart

Stuttgart, Klimaschutz, Masterplan, 100% Klimaschutz, Landeshauptstadt

Die Landeshauptstadt Stuttgart verpflichtet sich als eine von nunmehr 41 Kommunen bundesweit, ihre T...mehr Details

Gestaltungsoffensive Offenburg: Zweiter Stakeholderworkshop

GO_OGII_DIALOGBASIS

Nach dem erfolgreichen ersten Workshop zur Gestaltungsoffensive Innenstadt Offenburg am 22. April 20...

Neujahrsempfang der IHK Stade

Neujahrsempfang | Foto: IHK Stade

Über 800 Unternehmerinnen und Unternehmer kamen zum Neujahrsempfang der IHK Stade. Im Wirtschaftstal...mehr Details

Bürgerbeteiligungsprozess zur Villa Berg

Copyright Landeshauptstadt Stuttgart Astrid Schmelzer

Im Januar 2015, nach gut neun Jahren Leerstand ging das Areal der Villa Berg in den Besitz der Lande...

800 Bäume für den Klimaschutz: Wir unterstützen Plant-for-the-Planet!

Plant_for_the_Planet_Baumspende_Grobe_Dialog_Basis

Ziel der Initiative Plant-for-the-Planet ist es, auf der ganzen Welt Bäume zu pflanzen, um so die Kl...

KfW 432... eins und los!

Auftakt_KfW_Stoeckach_DIALOGBASIS

Bürgerinnen und Bürger am Stöckach erhalten mit dem Programm Nr. 432 von der Kreditanstalt für Wiede...

Abschlussveranstaltung der Bürgerbeteiligung: Die Villa Berg als „Haus für Musik und Mehr“

In der Abschlussveranstaltung am 7. Dezember in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule wurden die Erg...

DIE VILLA BERG - EINE BAUSTELLE FÜR BÜRGERIDEEN

VillaBerg_ZweiterWS_DIALOGBASIS

Zweiter Workshop zum Nutzungskonzept der historischen Villa in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule...mehr Details

Bürgerbeteiligung bei Sozialraumkonferenzen im Rheinisch-Bergischen Kreis

Motiv Mensch Logo | Foto: © 2018 Rheinisch-Bergischer Kreis

In Zusammenarbeit mit seinen Kommunen plant der Rheinisch-Bergische Kreis, Sozialraumkonferenzen in ...mehr Details

Gestaltungsoffensive Offenburg

Gestaltungsoffensive_Offenburg_Logo

Seit Ende 2015 unterstützt DIALOG BASIS die Stadt Offenburg bei der nachhaltigen Umsetzung der „Gest...

Forum Energieeffizienz und Solares Bauen im Iran

Wie sind die Herausforderungen, Strategien und Chancen für deutsche Unternehmen im Iran? Am 6. Dezem...

Podiumsdiskussion im Vorfeld des Bürgerentscheid zur Zukunft der Windenergie in Neu-Anspach

BFEH Fotograf Grün

Neu-Anspach diskutierte im Vorfeld des Bürgerentscheids am 18. September 2016 über die Fortführung d...mehr Details

Workshop zur Bürgerbeteiligung von Migrant/innen für Migranten/innen

©Allianz für Beteiligung

Herrenberg – die selbsternannte Mitmachstadt. Doch machen wirklich alle mit? Wie steht es um die Bet...

11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik: Arena II – Wandel der Städte und Gemeinden im digitalen Zeitalter – Smart Cities

Der 11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklung am 12.-14. Juni in Hamburg mit bis zu 1200 Teilneh...mehr Details

Modulare Stadtteilassistenz in Stuttgart-Ost

Das Gebiet Stuttgart 29 – Teilbereich Stöckach – im Stuttgarter Osten wurde 2012 in das Bund-Länder-...

Modulare Stadtteilassistenz am Stöckach: Rückblick 2015

Modulare_Stadtteilassistenz_DIALOGBASIS

Seit Mai 2015 unterstützt DIALOG BASIS als „Modulare Stadtteilassistenz“ das Amt für Stadtplanung un...mehr Details

Solarkataster - Hessens Sonne nutzen

BFEH Fotograf Grün

Am 11. Oktober trafen sich an der TU Darmstadt ca. 70 Expertinnen und Experten, um sich über das neu...mehr Details

Richtlinie VDI 7000 wird in der Mainzer Staatskanzlei diskutiert

VDI_TiD_Mainz_DIALOGBASIS

In die Mainzer Staatskanzlei hatte der VDI Mitte Dezember zu einem Forum über frühe Öffentlichkeitsb...

VDI 7000 Technik im Dialog: Hamburg diskutiert über Dialogformate zur Öffentlichkeitsbeteiligung bei Infrastrukturprojekten

Hamburg hat mit Infrastrukturprojekten und deren Akzeptanz in den letzten Jahren kein glückliches Hä...

Erörterungstermin Bürgerhospital Stuttgart

Im Zuge der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplanverfahren stellte die Stadt Stuttgart...

Workshop zum Fachkräftemangel im Landkreis Böblingen

Logo_LRA_Boeblingen

Laut IHK-Fachkräftemonitor ist in Baden-Württemberg bis zum Jahr 2030 mit einem erheblichen Fachkräf...

Runder Tisch "Schwarzstorch"

Logo Energieland Hessen

Gibt es einen Schwarzstorch-Horst im Eiterbachtal oder nicht? Dieser Frage gingen am 28.07.2016 Expe...mehr Details